Adnet
Schaltplatz

Senat der Musikhochschule wählt neuen Rektor

21. März 2013 | 08:30 | red

Prof. Dr. Heinz Geuen wird neuer Rektor der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Das hat der Senat der Hochschule auf seiner Sitzung am gestrigen Mittwoch beschlossen. Mit 16 zu fünf Stimmen setzte sich der 1954 in Mönchengladbach geborene Hochschullehrer in der gestrigen Sitzung durch. Der neue Rektor kennt die Kölner Musikhochschule gut. 2002 wurde er auf eine Professur für Musikpädagogik an die Hochschule für Musik und Tanz Köln berufen. 2007-2009 war er Dekan und danach Prorektor für Studium, Lehre und Forschung.

In der gestrigen Senatssitzung setzte sich Geuen gegen seinen Mitbewerber und Pianisten Prof. Richard Braun durch. Geuen wird Nachfolger von Prof. Reiner Schuhenn, der zuvor auf eine Wiederwahl verzichtet hatte. Die offizielle Ernennung muss noch durch das Wissenschaftsministerium NRW erfolgen. Die Wahl der Prorektoren wird im Anschluss durchgeführt, teilte die Hochschule weiter mit.

Der neue Rektor ist studierter Musikpädagoge. Nach seinem Studium der Schulmusik an der Hochschule für Musik und Theater Hannover studierte er Politik, Soziologie und Französische Philologie an der Universität Hannover. Nach seinem Berufseinstieg als Gymnasiallehrer in Niedersachsen und Hessen war er Akademischer Rat im Institut für Musik der Universität Kassel. Dort promovierte er 1996 mit einer Arbeit über die Musiktheaterkonzeption Kurt Weills.

Schwerpunkte der wissenschaftlichen Arbeit Geuens liegen im Bereich der Musikdidaktik und der Lehrerbildung sowie in musik- und medienwissenschaftlichen Schnittfeldern zur Musikpädagogik. Neben Arbeiten zur Musikpädagogik und Musikdidaktik veröffentlichte er auch auf dem Gebiet der historischen Musikwissenschaft sowie im Bereich Populäre Musik und Medien, hieß es dazu abschließend.