Adnet
Schaltplatz
Mitmachangebot in der Kölner Stadtbibliothek

Mini Maker Faire startet am kommenden Samstag

31. Oktober 2016 | 09:30 | red
Bild: Nachrichten

In der Kölner Zentralbibliothek findet am kommenden Wochenende eine Veranstaltung für digitale Innovatoren statt. Bild: Archiv Köln Nachrichten

Die so genannte „Mini Maker Faire“ ist eines von zahlreichen Mitmachangeboten der Kölner Stadtbibliothek. Nach Aussage der Organisatoren ist es ein Festival für digitales Handwerk und neue Technologien.

Den gesamten Samstag gibt es zwischen 10 und 18 Uhr in der Zentralbibliothek am Josef-Haubrich-Hof, unweit des Kölner Neumarktes, zum ersten Mal dieses Stelldichein. Gedacht als Plattform für spannende Projekte stellten dort die Macher der digitalen Welt ihre Errungenschaften und Ergebnisse ihrer Arbeiten vor. Dabei geht es um Produkte aus den Bereichen Musik, Elektronik, Sensorik, Internet of Things, Robotik, Amateurfunk, 3D-Druck, 3D-Scan, Upcycling, Photographie, Virtuelle Realität und Crafting, kündigte die Stadt im Vorfeld an.

Besonders interessant für Familien mit Kindern sind zahlreiche Roboter, die teilweise von Schülern gebaut wurden. Spannend wird es beim Schüler-Wettbewerb World Robot Olympiad, bei dem Teams mit Lego-Mindstorms-Robotern wetteifern.

Die Stadtbibliothek präsentiert sich mit den neuesten Entwicklungen in ihrem Makerspace mit Virtueller Realität, littleBits, Schneideplotter und vielem mehr. Neu ist diese Ausrichtung allerdings nicht. Bereits seit mehr als drei Jahren vermittelt sie im Makerspace Medienkompetenz, ermuntert Bürgerinnen und Bürger zu eigenem Tun und vernetzt die Interessenten.

Auf die Gäste wartet zudem ein Food-Truck, ein Crepe-Stand und auch die Getränkeversorgung ist sichergestellt. Die Stadtbibliothek Köln führt die Mini Maker Faire in Kooperation mit der Maker Media GmbH durch. Die Veranstaltung wird vom deutschen „Make Magazin“ präsentiert.

Die Zentralbibliothek ist zur Mini Maker Faire für Bibliotheksnutzerinnen und -nutzer bis 15 Uhr bei vollem Service geöffnet, ab 15 Uhr schließen die Fachberatungen, die Ausleihe- und Rückgabestationen bleiben zugänglich. Der Eiuntritt ist kostenfrei, eine vorherige Anmeldung nicht erforderlich.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sie auch im Internet unter: www.stbib-koeln.de/makerfaire.

, , , , , , ,