Adnet
Schaltplatz
RFH stellt Masterstudiengänge vor

Wirtschaftsstudiengänge als Schritt in eine erfolgreiche Karriere

9. November 2016 | 16:30 | red
RFH_gr

In der RFH-Zentrale an der Schaevenstraße findet am 22. November ein weiterer Infoabend statt. Bild: Archiv Köln Nachrichten

Die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) wird noch in diesem Monat zwei Master-Studiengänge aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften vorstellen. Termin ist der 21. November.

Wie die Verantwortlichen der privaten Hochschule am heutigen Mittwoch ausführten, stellen die Verantwortlichen die beiden Studiengänge Master Business Administration (M.A.) und den ebenfalls konsekutiven Master Wertorientierte Unternehmensführung (M.Sc.) vor.

Die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) hat damit zugleich auch ihr Portfolio erweitert. Der wissenschaftlich stärker forschungsorientierte BWL-Master of Science werde gut angenommen, sind sich die Verantwortlichen sicher. Neben dem Master Business Administration (M.A.) bietet die Hochschule seit vergangenem Jahr auch den ebenfalls konsekutiven Master „Wertorientierte Unternehmensführung“ (M.Sc.) an, der einen stärken Fokus auf Controlling, Finance und empirische Datenerhebung und Analysemethoden legt.

Beide Masterstudiengänge richten sich an Absolventen mit einem Bachelor- oder Diplomabschluss mit ökonomischen Bezügen. Die Studierenden bereiten sich auf verantwortungsvolle Managementpositionen vor und erhalten ein fundiertes Fachprofil mit einem breit aufgestellten Praxisblick. Bei beiden Masterstudiengängen haben sie die Wahl zwischen dem Vollzeit- und berufsbegleitenden Studium.

Studiengangsleiter ist Prof. Dr. Andreas Fries. Die Informationsveranstaltung beginnt um 17 Uhr im RFH-Hauptgebäude in der Kölner Innenstadt, Raum S117.

, , , , , , ,