Adnet
Schaltplatz
Kinderfreundlich in Köln-Lindweiler

Bolzplatz am Marienberger Weg bekommt neuen Zaun

1. Juni 2015 | 17:40 | red
Metallzäune an Bolzplätzen sind zu laut. Am Marienberger Weg wird nun ein alter Zaun gegen einen neuen ersetzt.  Bild: Archiv Köln Nachrichten

Metallzäune an Bolzplätzen sind zu laut. Am Marienberger Weg wird nun ein alter Zaun gegen einen neuen ersetzt. Bild: Archiv Köln Nachrichten

Der Bolzplatz auf dem Gelände am Marienberger Weg im linkstrheinischen Stadtteil Lindweiler ist ein beständiges Ärgernis. Das soll sich ändern. Die Spielfläche soll einen neuen Ballfangzaun erhalten, bis Ende Juni sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Der Spielplatz am Marienberger Weg in Köln-Lindweiler ist ein richtiges Paradies. Nachdem die Stadt mit hohem Aufwand die eigentlichen Spielflächen umgebaut und so zu einem belebten zentralen Platz für die umliegenden Anwohnerinnen und Anwohner und ihre Kinder machten, steht nun ein weiterer Ausbauschritt an. Denn der bisherige Zaun rund um den Bolzplatz war aus Metall und damit viel zu laut.

Nachdem sich zahlreiche Anwohner über die Lärmbelästigung beschwert haben, rückt nun der Zeitpunkt näher, an dem das abgestellt wird. Die in Köln-Rodenkirchen ansässige Firma Pilot GmbH installiert dort derzeit einen deutlich leiseren Ballfangzaun. Bereits Ende dieses Monats soll der neue Zaun fertiggestellt und damit das Hauptproblem auf dem Spielplatz gelöst sein, verspricht der zuständige Bauleiter, Dr.-Ing. Roland Pilot, Inhaber des Familienunternehmens aus dem Kölner Süden.

Mit der Errichtung des neuen Ballfangzauns kommt die Stadt den Anwohnerinnen und Anwohnern aber auch den Kindern und Jugendlichen des Viertels entgegen. Denn wegen der lärmenden Aufprallgeräusche, die einen metallener Zaun erzeugt, gab es immer wieder Beschwerden und Zwietracht. Der neue Zaun soll die schallschutztechnischen Anforderungen der Stadt erfüllen und so den Konflikt zwischen spielenden Kindern und den Nachbarn entschärfen.

Bei dieser Sanierung muss ein Teil der Fundamente ausgetauscht werden. Außerdem sollen auch neue Fußballtore auf den Platz kommen. Die Gesamtkosten der Maßnahme zur Sanierung des Spielplatzes Marienberger Weg belaufen sich nach Angaben der Verantwortlichen auf rund 95.000 Euro, hieß es dazu abschließend.

, , , , , , , , , ,