Adnet
Schaltplatz
Vereinsjubiläum für die Gute Sache

Goldene Jungs bilanzieren 15 Jahre – mehr als 100.000 Euro für Kinderhilfsprojekte

13. Juli 2016 | 14:00 | red
„Tatort“-Komissar Klaus Behrendt,  Sven Bedbur, Martin Voegels und Ideengeber und Gründungsvorstand Frank Schönau beim Fototermin.  Bild: Goldene Jungs e.V.

„Tatort“-Komissar Klaus Behrendt, Sven Bedbur, Martin Voegels und Ideengeber und Gründungsvorstand Frank Schönau beim Fototermin. Bild: Goldene Jungs e.V.

Der Verein „Die Goldenen Jungs“ hat nach 15 Jahren eine Bilanz ihrer bisherigen Aktivitäten gezogen. Und die sieht mit einem Spendenaufkommen von mehr als 100.000 Euro durchaus positiv aus.

Wie die Verantwortlichen am heutigen Mittwoch bekannt gaben, hört das Engagement der in dem Verein zusammengeschlossenen Jung-Unternehmerinnen und Jung-Unternehmer damit aber längst nicht auf. Schon steht die nächste Hilfsaktion auf der Agenda. Dafür haben sich die Vereinsverantwortlichen prominente Unterstützung gesichert. Fernsehschauspieler Klaus J. Behrendt, besser bekannt als Kölner Tatort-Kommissar Max Ballauf, stellt sich ebenso wie Tom Gerhardt und Kabarettist Dieter Nuhr hinter die gemeinsame Sache.

Anlass für die damalige Vereinsgründung war die Bereitschaft, sich selbst mehr für die Belange von benachteiligten Kindern einzusetzen. Seither konnte der Verein mit verschiedenen Aktionen mehr als 100.000 Euro für den Guten Zweck einsammeln. Die Gelder wurden für mehrere Kinderhilfsprojekte, zuletzt auch für Flüchtlingskinder, eingesetzt. Die Goldenen Jungs aktivierten auch zahlreiche Sponsoren wie das Familienunternehmen Sternjakob (unter anderem Schulranzen-Hersteller der Marken Scout und 4YOU), das bisher schon 7000 „Ranzen für Pänz“ stiftete.

Wir sind stolz, daß sich an unseren Charity-Events sehr viele Promis tatkräftig beteiligt haben, darunter Schauspieler, Musiker, Kölner Unternehmer(innen)“, betonte Vereinsvorstand Sven Bedbur von der Agenturgruppe HTW-O. Und das mit Erfolg, denn alleine in diesem Jahr konnten so bereits 1444 Schulranzen an Kölner Kids verteilt werden. Vereinszweck ist die schulische, sportliche und soziale Förderung hilfsbedürftiger Kindern in Köln. Dahinter steht das Ziel, neue Perspektiven zu schaffen, das Gemeinschaftsgefühl zu stärken sowie die Bewegungsfreude in den Vordergrund zu rücken.

Wer an dem Einladungsturnier am 3. September teilnehmen will, sollte sich per Mail melden. Die Mailanschrift lautet: office@goldenejungs.de.

, , , , , , , ,