Adnet
Schaltplatz
Gewerbevermietung in Köln-Gremberghoven

Hersteller von Hygienepapier zieht in die Domstadt

10. Februar 2016 | 09:00 | red

Das Unternehmen Hygienesoft wurde Anfang 2011 gegründet und hatte bisher seinen Hauptsitz in Troisdorf bei Köln. Im März dieses Jahres zieht der Hersteller von Hygienepapieren in den Kölner Südosten.

Das Unternehmen hat dazu eine 1505 Quadratmeter umfassende Halle im rechtsrheinischen Stadtteil Gremberghoven angemietet. Das Objekt in der Welserstraße wird derzeit nach den Vorgaben des neuen Mieters umgebaut, im kommenden Monat soll sie bereits bezugsfertig werden. Hygienesoft stellt unter anderem Toiletten- und Handtuchpapier, Küchenrollen, Servietten und Handtuchrollen her.

Die Vermittlung des Gewerbeobjekts übernahm der Kölner Immobilienberater Greif & Contzen Immobilienmakler GmbH. Derzeit werden die Laderampen angepasst und eine rund 120 Quadratmeter große Bürofläche eingerichtet. Als Vermieter tritt der Berliner Fondsanbieter BEOS AG auf, hier als Asset Manager für einen internationalen Investor.

Der alte Standort vor den Toren der Domstadt wurde dem Unternehmen zu klein. Hier standen unter anderem drei kleinere Hallen, die aber aufgrund der niedrigen Deckenhöhe nur bedingt geeignet sind, wie Unternehmensgründer Iwan Schischkowski abschließend ausführte.

, , , , , , , ,