Adnet
Schaltplatz
Immobiliendeal im Agnesviertel

Institutioneller Investor erwirbt Zinshaus an der Neusser Straße

24. November 2016 | 11:15 | red
Bild: Köln Nachrichten

Ein nicht genannter institutioneller Investor hat ein Wohn- und Geschäftshaus erworben. Die Immobilie steht im Kölner Agnesviertel. Symbolbild: Archiv Köln Nachrichten

Im Kölner Agnesviertel hat eine so genannte Zinsimmobilie den Eigentümer gewechselt. Ein institutioneller Investor sicherte sich ein knapp 1000 Quadratmeter umfassendes Wohn- und Geschäftshaus.

Das befindet sich an der Neusser Straße mitten im Kölner Agnesviertel. Die Liegenschaft an der Neusser Straße im Bereich der Neustadt-Nord umfasst 960 Quadratmeter Mietfläche. Die verteilen sich auf zwei Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss mit zusammen 41 Quadratmetern sowie 16 Wohnungen mit einer Gesamtfläche von 919 Quadratmetern.

Ein privater Eigentümer hatte die Immobilie verkauft. Weitere Angaben zum Kaufpreis, der genauen Anschrift sowie Details zum Käufer des fünfgeschossigen Zinshauses sind nicht bekannt. Vermittelt wurde die Transaktion durch das Immobilienberatungsunternehmen Engel & Völkers Commercial Köln.

, , , , , , , , ,