Adnet
Schaltplatz
Kölner Maklergesellschaft tritt Netzwerk bei

Larbig & Mortag wird Mitglied der NAI Group

6. Dezember 2016 | 11:30 | red

Das international tätige Maklernetzwerk NAI Global und sein deutscher Ableger NAI Apollo Group haben ein neues Mitglied. Das Kölner Maklerhaus Larbig & Mortag wird mit Wirkung zum neuen Jahr dem Netzwerk beitreten wird.

Für die Kölner Immobilienberater ist dieser Beitritt mit einer erheblichen Erweiterung des Leistungs- und Beratungsspektrums für die Kunden verbunden, wie die Kölner Verantwortlichen in ihrer heutigen Pressemitteilung ausführten. „So können wir unsere Kunden zukünftig auch bundesweit mit dem gleichen Qualitätsstandard beraten. Darüber hinaus erweitern wir mit dem Netzwerk unser Dienstleistungsspektrum. Das wird uns dabei unterstützen, die Position in der Region auszubauen“, begründete das inhabergeführte Unternehmen die Entscheidung.

Mit dem Beitritt bleibt jedoch die Eigenständigkeit der Mitglieder erhalten. Zugleich kann sich das Kölner Unternehmen nun mit den nationalen NAI-Partnern auf Augenhöhe austauschen. Die NAI Apollo Group ist mit unterschiedlichen Partnern in den großen und mittelgroßen Gewerbemärkten Deutschlands vertreten. Deutschlandweit sind derzeit rund 185 Immobilienökonomen für das Netzwerk im Einsatz. Mit dem NAI Global Netzwerk hat die NAI apollo group Zugang zu weiteren 375 Partnerbüros mit 6700 Mitarbeitern rund um den Globus.

Das Kölner Maklerunternehmen wurde im Jahr 2008 von Markus Larbig und Uwe Mortag als unabhängiges Gewerbemaklerunternehmen gegründet und beschäftigt derzeit zwanzig Mitarbeiter an den Standorten Köln, Bonn und Leverkusen. Neben der Vermittlung von Gewerbeflächen und der Investment-Sparte konzentriert sich das Unternehmen auf Einzelhandelsflächen in B-Lagen.

, , , , ,