Adnet
Schaltplatz

Ausflugstipps

Liège Stadt/Bahnhof Guillemins/Museum GRAND-Curtius
4. Mai 2010 | 19:12 | red

(TB)Unbestreitbar ist Liege eine Stadt für den zweiten Blick, oder besser gesagt, ihr etwas herber, doch faszinierender Charme erschließt sich erst wenn man wirklich bereit ist sich auf ihn einzulassen. Immerhin ist Lüttich eine alte Industriemetropole, die lange Jahre mit den Umbrüchen insbesondere in der Montanindustrie zu kämpfen hatte. Gerade in den letzten Jahren hat sich jedoch viel getan. Dennoch, an vielen Stellen ist Lüttich immer noch ein wenig verfallen, grau, industriell. Der morbide Charme des Strukturwandels ist vielleicht sogar das eigentlich prickelnde der Maasmetropole. Durch eine lange Tradition der Zuwanderung aus Italien, Nordafrika und anderen Ländern ist Lüttich ein symphatischer, chaotischer, vibrierender Schmelztiegel, der einen vergessen lässt, dass man kaum 40 Kilometer hinter der Deutschen Grenze ist.



[ weiterlesen ... ]
Freilichtmuseum in Kommern
3. Mai 2010 | 23:57 | red

(TB)Wollten Sie nicht immer schinmal wissen wie „wir Rheinländer“ „annodazumal“ gelebt, gearbeitet und gefeiert haben. Dann sind sie im Freilichtmuseum in Kommern nahe Mechernich an der richtigen Adresse. In einer lebendigen und einzigartigen Weise erfahren Sie hier so ziemlich alles über das Leben auf dem Lande, aber auch in den Städten. Das besondere am Freilichtmuseum in Kommern sind die zahlreichen wechselnden Veranstaltungen, die immer einen thematischen Bezug haben. Dabei ist das ganze nicht trocken sondern wird durch zahlreiche Akteure so aufbereitet, dass man schonmal vergessen kann, dass wir nicht „siebzehnhundert irgendwas“ sondern 2010 haben. Und so kann man der Selbstdarstellung an dieser Stelle durchaus einmal recht geben:



[ weiterlesen ... ]
Hartware MedienKunstVerein (HMKV) Dortmund
3. Mai 2010 | 22:52 | red

(TB)Der Hartware MedienKunstVerein (HMKV) Dortmund wurde 1996 von Iris Dressler und Hans D. Christ gegründet. Die Phoenix Halle war Teil des Stahlwerkes Phoenix in Dortmund, ein weiteres Beispiel für den Wandel der Region von der reinen Industriezone zu einer Mischzone mit verschiedensten Nutzungsmodellen. Seit 2003 nutzt der HMVK die 2.200 qm große Halle als Ausstellungsfläche.



[ weiterlesen ... ]
Museum Morsbroich in Leverkusen – Fluxus und mehr
3. Mai 2010 | 22:47 | red

(TB)Das Museum Morsbroich in Leverkusen zeigt in der Dauerausstellung zahlreiche Fluxus Werke vor allem von Wolf Vostell. Das Land Nordrhein-Westfalen hat 2008 ein Konvolut von 23 Wolf Vostell Werken dem Museum als Dauerleihgabe überlassen.



[ weiterlesen ... ]