Adnet
Schaltplatz
Filmmesse am Mediapark

Kommende Woche ist wieder Film-Messe im Cinedom

2. August 2014 | 15:30 | red
Im Kölner Cinedom am Mediapark findet in der kommenden die achte Ausgabe der Film-Messe Köln statt. Bild: Archiv Köln Nachrichten

Im Kölner Cinedom am Mediapark findet in der kommenden die achte Ausgabe der Film-Messe Köln statt. Bild: Archiv Köln Nachrichten

Vom kommenden Dienstag an findet im Kölner Mediapark die achte Ausgabe der Film-Messe Köln statt. Ort des dreitägigen Geschehens ist der Cinedom an einer der teuersten Büroadressen der Domstadt. Die Organisatoren der Film- und Medienstiftung NRW rechnen mit rund 1000 Fachbesucherinnen und Fachbesucher. 17 Verleihfirmen haben dazu Kinobetreiber, technische Dienstleister und Vertreter der Kino-Verbände nach Köln eingeladen.

Ziel der Fachveranstaltung ist es, die Verwerter von Kinofilmproduktionen mit den Höhepunkten der kommenden „Herbststaffel“ vertraut zu machen und gleichzeitig dafür zu werben. Geplant sind insgesamt sieben so genannte „Tradeshows“ sowie 24 neue Filme, die in den kommenden Wochen den Weg in die Lichtspielhäuser finden sollen.

„Die Film-Messe Köln hat sich in NRW, dem Bundesland mit den meisten Kinosälen, zu einem der unverzichtbaren Branchentermine entwickelt. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und freuen uns nach einem ‚WM-Sommerloch‘ auf einen spannenden Kinoherbst“, erklärte Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW.

Der erste Veranstaltungstag steht ganz im Zeichen der Neuerscheinungen. Alle sieben Präsentationen sind am Dienstag nacheinander zu sehen. Ab Mittwoch dann laufen neben zahlreichen Trailershows 24 Filme in voller Länge, mehr als je zuvor auf der Film-Messe. Zu den Screenings zählen auch Sebastian Dehnhardts neuer Dokumentarfilm „Nowitzki. Der perfekte Wurf“ sowie der Animationsfilm „Der 7bte Zwerg“ von Harald Siepermann.

Mit der Organisation der Fachveranstaltung ist die Mmedia GmbH betraut. Die Verleihfirmen hinter der Einladung sind Concorde, Constantin, Majestic, NFP, Paramount, Polyband, Prokino, Senator, Sony Pictures, StudioCanal, Tobis, Universal, Universum, Walt Disney, Warner, Weltkino und Wild Bunch. Weitere Informationen zum Branchenevent finden sie auch im Internet unter: www.film-messe-koeln.de.

, , , , ,