Adnet
Schaltplatz

Kulturpolitik

Schlechte Zahlen im 4. Quartalsbericht für die Spielzeit 2015/16
Operintendant: Jetzt wird alles besser!
8. Dezember 2016 | 16:30 | ehu

Mit heftiger Medienschelte begann die Sitzung des „Betriebsausschusses Bühnen der Stadt“ Köln. Klaus Schäfer, sachkundiger SPD-Bürger, warf dem Kölner Stadt-Anzeiger sogar eine Kampagne gegen die Oper vor. Anlass: die Überschrift zu einem Artikel, die der Oper einen „Verlust von 44 Millionen Euro“ vorwarf.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Gespräche mit Baufirmen ziehen sich hin, neue Ausschreibungen drohen
Opernsanierung: Kosten- und Zeitplan weiter unsicher
5. Dezember 2016 | 16:30 | ehu

„404 bis 460 Millionen Euro wird die Sanierung der Oper kosten“, kalkulierte Bernd Streitberger, als er in diesem Mai sein Amt als technischer Betriebsleiter der Oper antrat. Seine Aufgabe: Den Baupfusch aufarbeiten. Wie schwierig es ist, genaue Angaben zu Kosten und Terminen zu machen, erläuterte er bei der letzten Sitzung des Rats-Unterausschusses Kulturbauten.


, , , ,

[ weiterlesen ... ]
Endlich Termin für Klage eines Investors gegen Vergabe beim Museumsanbau
Wallraf-Richartz-Museum hofft auf Abweisung
4. Dezember 2016 | 17:30 | red

Marcus Dekiert, Direktor des Wallraf–Richartz-Museums, hofft auf ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk: Am 22. Dezember entscheidet die Vergabekammer Rheinland der Bezirksregierung über den Einspruch, den ein Investor gegen das Ergebnis der Ausschreibung für die Museumserweiterung eingelegt hatte. Personalmangel hatte die Verhandlung bislang verhindert.


, , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Besuch von Henriette Reker im Stifterrat
Oberbürgermeisterin und Stifterrat üben den Schulterschluss
23. November 2016 | 14:00 | red

Der Stifterrat Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud e.V. hat in seiner jüngsten Sitzung die erste Bürgerin der Stadt zu Gast. Die wolle sich „konsequent“ für den Neubau des Erweiterungsbaus neben dem Wallraf-Richartz-Museum starkmachen.


, , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Art.Fair Köln wird zur Art Düsseldorf
Weggang der Art.Fair Köln ein Verlust?
30. Oktober 2016 | 13:42 | red

Am gestrigen Samstag verkündeten die beiden zuständigen Verantwortlichen Andreas Lohaus und Walter Gehlen, dass die seit Mittwoch laufende Kunstmesse Art.Fair Köln zukünftig und unter anderem Namen in Düsseldorf stattfinden wird.


, , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Neuer Verwaltungsbericht zur Sanierung von Oper und Schauspiel
Kosten steigen – vorerst – auf 365 Millionen Euro
5. Oktober 2016 | 12:00 | ehu

Langsam kommt teures Licht ins Dunkel der Opern- und Schauspielsanierung: Nach dem jetzt vorgelegten Bericht der Verwaltung sind die Kosten gegenüber Juli auf 365 Millionen Euro gestiegen. Bislang wurde von knapp 350 Millionen ausgegangen. Eine weitere Steigerung ist absehbar, entsprechende Vorlagen sind schon in Arbeit.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
200.000 Euro mehr für die freie Szene
Rat beschließt Erhöhung des Förderbudgets im Kulturamt
23. September 2016 | 16:45 | red

Das Kulturamt der Stadt Köln wird im laufenden Jahr mehr Geld für die Förderung der freien Szene zur Verfügung haben. Das hat der Stadtrat in seiner gestrigen Sitzung beschlossen.


, , , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Besitzerin wurde von Nazis zum Verkauf gezwungen
Rat beschließt Rückgabe einer Menzel-Zeichnung
23. September 2016 | 14:00 | ehu

In nicht-öffentlicher Sitzung beschloss der Rat am Donnerstag, eine Zeichnung von Adolph von Menzel an die Nachkommen der ehemaligen Besitzerin zurückzugeben. Das Wallraf-Richartz-Museums hatte das Blatt 1939 erworben. Mit dieser Entscheidung erkennt die Stadt an, dass das Blatt unter Zwang verkauft worden war.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Bürgerbeteiligung für neuen Namen der „Archäologischen Zone“ abgeschlossen
Vorschläge werden nicht veröffentlicht
22. September 2016 | 19:00 | ehu

Die Beteiligung der Namensfindung für die „Archäologische Zone mit Jüdischem Museum“ ist abgeschlossen. 700 Ideen gingen ein. Über das Ergebnis aber hüllen sich die zuständigen Stellen noch in Schweigen.


, , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Namensfindung für neues Museum
Köln bekommt eine zweite ‚Herzkammer‘
9. August 2016 | 15:00 | red

Die Bauarbeiten für das neue Jüdische Museum auf dem Rathausvorplatz laufen derzeit auf Hochtouren. Nun haben die Verantwortlichen der Stadt Köln und des Landschaftsverbands Rheinland LVR zur Teilnahme an der Namensfindung aufgerufen.


, , , , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]