Adnet
Schaltplatz

Literatur

In den Zeichnungen des Kölners Peter Siebers stecken über 15 Jahre Arbeit
Jetzt als Buch: die Rekonstruktion der Todesfabrik Auschwitz
6. Dezember 2016 | 09:00 | ehu

Zu Auschwitz ist alles gesagt – dass das nicht stimmt, bewies der Kölner Bauzeichner Peter Siebers schon vor zwei Jahren. Im Kölner NS-Dokumentationszentrum zeigte er seine zeichnerische Rekonstruktion des Konzentrations- und Vernichtungslagers und der Außenstellen Birkenau und Monowitz. Jetzt sind sie – endlich – auch als Buch erschienen.


, , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
„Schere 9“: Isabella Archans zweiter Kriminalroman
Untreue Männer im Visier
27. November 2016 | 15:00 | red

Warum gerade immer neun Wunden? Beißen sich die Ermittler am falschen Detail fest? Immerhin gilt es fünf Morde aufzuklären. Vier davon an verheirateten Männern, die offensichtlich einem Seitensprung nicht abgeneigt waren. Mit „Schere 9“ legt Isabella Archan ihren zweiten Kriminalroman vor.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Reinhard Matz und Wolfgang Vollmer beenden ihre Foto-Trilogie
Krieg und Wiederaufbau: Köln in den Jahren 1940 bis 1950
10. November 2016 | 16:30 | ehu

Als Fotografen haben Reinhard Matz und Wolfgang Vollmer den Blick für die Qualität der Bilder – auch die von Kollegen. Das beweisen sie wieder in ihrem neuen Buch „Köln und der Krieg“, für das sie nicht nur Arbeiten von prominenten, sondern auch viele von unbekannten Fotografen aufgespürt haben.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Merkwürdiges aus und über Köln vom „111 Orte“-Erfinder Bernd Imgrund
Streicheleinheiten mit der Kratzbürste
10. November 2016 | 14:30 | ehu

Dass Bernd Imgrund ein profunder Kenner Kölner Sehens- und Merkwürdigkeiten ist, hat er in seinen „111-Orte“-Büchern zur Genüge bewiesen. Das zeigt er jetzt wieder in Zusammenarbeit mit der Grafikerin Carmen Strzelecki mit dem Büchlein „Kölle, jeföhlt – Die Stadt am Rhein in Grafiken“.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Lesung in der Kölner Zentralbibliothek
Norbert Hummelt liest aus seinem neuen Gedichtband
7. November 2016 | 11:00 | red

Der Lyriker, Essayist und Übersetzer Norbert Hummelt wird in dieser Woche sein neues Gedichtband vorstellen. Dazu lädt die Stadt Köln in die Zentralbibliothek am Josef-Haubrich-Hof.


, , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
150 Liebesgedichte – mariniert und feinziseliert
Michael Domas legt ein Buch mit Liebeslyrik vor
6. November 2016 | 17:30 | ehu

Liebeslyrik mag im Schlagergeschäft ein populäres Zuhause gefunden haben. Im hektischen Literaturgeschäft führt sie bestenfalls eine Randexistenz. Um so bemerkenswerter der Mut, mit dem der Kölner Michael Domas in seinem Buch „Herzmarinade“ rund 150 Liebesgedichte veröffentlicht.


, , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Literatur in der Kölner Zentralbibliothek
Scobel und Winkels geben Orientierung im Bücherdschungel
22. Oktober 2016 | 09:00 | red

Die beiden Publizisten Gerd Scobel und Hubert Winkels geben am kommenden Mittwoch in der Kölner Zentralbibliothek wieder ein Stelldichein aktueller Literatur.


, , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Veranstaltung am Ursulatag in der Zentralbibliothek Köln
Ralf König erzählt die etwas andere Geschichte der ‚elftausend Jungfrauen‘
14. Oktober 2016 | 09:30 | red

Am Freitag kommender Woche (21. Oktober 2016) wird in Köln eine der heiligen Figuren der Kölner Stadtgeschichte geehrt. Der bekannte Comic-Autor Ralf König wird dabei seine Version der Geschichte um die elftausend Jungfrauen erzählen.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Timea stellt Kinderkrimi vor: „Die Jagd nach dem Schatz von Köln“
Gefährliche Schnitzeljagd durch Kölner Kirchen
3. Oktober 2016 | 11:00 | ehu

Im Buch von Angela Waidmann geht es um zwei Geschwister (Luzie und Matze), die mit Ihrem neuen Nachbarn, einem Professor, hinter dem Schatz von Kaiserin Theophanu her sind. Kaiserin Theophanu stammt aus Griechenland und hat vor über 1000 Jahren auch in Köln gelebt. Sie war mit dem deutschen Kaiser Otto II. verheiratet.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Rolly und Stephan Brings interpretieren die Comics von e.o.plauen
`Vater und Sohn´-Klassiker zum Reden gebracht
8. September 2016 | 10:00 | ehu

Dass die „Vater und Sohn“-Comics von e.o.plauen eigentlich keine Worte brauchen, wissen auch Vater Rolly und Sohn Stephan Brings. Um so größer muss der Spaß gewesen sein, sie mit gereimten Texten – natürlich „op kölsch“ – zu versehen. Das Ergebnis legen sie jetzt als Buch vor.


, , , , , ,

[ weiterlesen ... ]