Adnet
Schaltplatz
Megastar kehrt auf die Bühne zurück

Juni 2017: Phil Collins gibt zwei Konzerte in Köln

17. Oktober 2016 | 15:00 | red
Bild: Köln Nachrichten

In der Kölner Lanxess Arena wird Phil Collins im kommenden Jahr gleich zwei Gastspiele geben. Der Vorverkauf startet diese Woche. Bild: Archiv Köln Nachrichten

Der frühere Genesis-Schlagzeuger und Popstar Phil Collins wird von seinem Ruhestand zurücktreten. Am 11. und 12. Juni kommenden Jahres finden in der Lanxess Arena in Köln zwei Zusatzkonzerte statt.

Wie die Organisatoren der beiden Sonderkonzerte am heutigen Montag ankündigten, hatte sich der britische Künstler vor rund zehn Jahren aus dem Live-Showgeschäft zurückgezogen. Nun wird er wieder auf der Bühne stehen. Die Kölner Lanxess Arena gehört dabei zu den wenigen, auserwählten Spielorten des Künstlers, neben europäischen Metropolen wie London oder Paris.

Der heute 65-Jährige leidet derzeit noch immer an den Spätfolgen einer Rückenoperation von vor einem Jahr. Nicht zuletzt deshalb benannte Collins seine Konzertreihe auch mit der Überschrift: „Not Dead Yet: Live!“. Zuletzt trat er in der weltbekannten Royal Albert Hall mit Krücken auf. Die beiden Kölner Termine sind nach derzeitiger Planung für den 11. und 12. Juni 2017 anberaumt. Wer sich dafür noch Karten sichern will, muss auf der Hut sein. Denn die Karten für das Konzert könnten schnell vergeben sein.

Der Vorverkauf startet bereits am Mittwoch dieser Woche (19. Oktober), allerdings nur über den Privatsender RTL, am Tag danach (Donnerstag, 20. Oktober 2016) läuft der Pre-Sale beim Veranstalter Eventim in der Zeit zwischen 10 und 17 Uhr. Der allgemeine Vorverkauf beginnt erst am kommenden Freitag (21. Oktober) um 10 Uhr.

Phil Collins schaffte als Schlagzeuger der britischen Formation „Genesis“ seinen internationalen Durchbruch. Anfang der 1980er Jahre wurde er nach seiner temporären Trennung zum Solo-Star. Im Laufe seiner Musikerkarriere verkaufte er mehr als 100 Millionen Tonträger und gehört damit zu den erfolgreichsten Musikern aller Zeiten. Bei seiner bevorstehenden kleinen Tournee stehen neben den beiden Auftritten noch zwei weitere in Paris sowie fünf in der Royal Albert Hall in London auf der Agenda.

, , , , , , ,