Adnet
Schaltplatz
Nächster Kölntag am 3. November

Kommenden Donnerstag ist wieder Museumstag

28. Oktober 2016 | 12:30 | red
02022009_Ludwig_gr

Am kommenden Donnerstag ist wieder Kölntag. Das Museum Ludwig bietet wieder seine „Happy Hour“ an. Bild: Archiv Köln Nachrichten

Der nächste erste Donnerstag im Monat November bietet allen Kölnerinnen und Kölner wieder die Möglichkeit auf einen kostenfreien Eintritt in die städtischen Museen und das NS-Dokumentationszentrum.

Seit April 2009 haben die städtischen Museen jeweils am ersten Donnerstag eines Monats bis 22 Uhr und damit zwei Stunden länger als üblich geöffnet. Alle Kulturinteressierten mit Wohnsitz in Köln können dabei kostenlos in die ständigen Sammlungen gehen und am Rahmenprogramm des Kölntags teilnehmen. Am kommenden Donnerstag (3. November) ist es wieder so weit.

Als Nachweis für den Wohnsitz dient auch der KölnPass, den unter anderem viele der in Köln lebenden Flüchtlinge besitzen. So bietet sich ein gemeinsamer Besuch von Geflüchteten mit ihren ehrenamtlichen Patinnen und Paten oder anderen Begleitern an.

Für den Besuch der Sonderausstellungen gilt der reguläre Eintrittspreis. Mit Führungen und Veranstaltungen für alle Altersgruppen wollen die Museen sich bekannt machen und besonders diejenigen ansprechen, die bisher noch keine Museumsbesucherinnen und -besucher sind. Dafür verantwortlich ist der Kölner Museumsdienst, der im vergangenen Jahr einen runden Geburtstag beging.

Bei diesem Kölntag weist das Kölnische Stadtmuseum mit drei Veranstaltungen erneut die meisten Programmpunkte des Museumsdienstes auf. Aber auch in den anderen Kulturbetrieben gibt es kostenlose Führung zum kostenlosen Kulturtag. Im Museum Ludwig gibt es an diesem Donnerstag wieder die Happy Hour. Zwischen 17 und 22 Uhr kostet der Besuch aller Ausstellungen lediglich sieben Euro und damit nur die Hälfte des regulären Preises. Damit verbunden ist auch ein Besuch der Sonderausstellungen.

Weitere Informationen und Details zum Kölntag finden sie auch den Internetseiten der städtischen Museen unter: www.museenkoeln.de.

, , , , , , , ,