Adnet
Schaltplatz
Bauarbeiten auf der Autobahn A4

Baustelle auf Rodenkirchener Brücke bleibt

1. Dezember 2016 | 16:00 | red
Symbolbild: Köln Nachrichten

Die Absperrbaken auf der Autobahnbrücke Rodenkirchen bleiben, obwohl die Sanierungsarbeiten auf das nächste Jahr verschoben werden mussten. Symbolbild: Köln Nachrichten

Bei den anstehenden Sanierungsarbeiten auf der Rodenkirchener Autobahnbrücke wird es länger als ursprünglich geplant bei einem Engpass bleiben. Nun mussten die Arbeiten witterungsbedingt sogar unterbrochen werden.

Damit verzögert sich der Zeitplan der im Juli dieses Jahres begonnenen Sanierungsarbeiten auf der vielbefahrenen Autobahnbrücke im Kölner Süden bis auf Weiteres. Zuletzt führte der zuständige Landesbetrieb Straßen.NRW Korrosionsschutzarbeiten am Mittelstreifen durch.

Wie die Straßenbaubehörde des Landes nun weiter bekannt, soll die derzeitige Baustellenverkehrsführung aber weiter erhalten bleiben, auch „technischen Gründen“, wie es dazu weiter hieß. Autofahrer sollten sich demnach nicht wundern, wenn trotz Baustelle niemand auf der Baustelle arbeitet. Die Arbeiten sollen „unter Witterungsschutz“ erst im kommenden Jahr fortgesetzt werden, hieß es dazu weiter.

Weitere Informationen zu den Sanierungsarbeiten auf der Rodenkirchener Brücke finden sie auch im Internet unter: https://www.strassen.nrw.de/presse/meldungen/2016/pi2016-1-593.html.

, , , , , , , , , , ,