Adnet
Schaltplatz
Getrennt bewerben, vereint regieren

Kinderdreigestirn 2017 vorgestellt

24. September 2016 | 15:00 | ehu
Noch sind Jungfrau Carla, Prinz Conrad I. und Bauer Jonas etwas schüchtern – aber das wird sich legen. Foto: ehu

Noch sind Jungfrau Carla, Prinz Conrad I. und Bauer Jonas etwas schüchtern – aber das wird sich legen. Foto: ehu

Noch treten sie ganz zivil mit weißen Hemden an die Öffentlichkeit. Das karnevalistische Regierungsornat dürfen sie erstmals zur Proklamation am 8. Januar tragen. Doch schon jetzt wurde das Kinderdreigestirn 2017 im Schokoladenmujseum vorgestellt: Prinz Conrad I., Bauer Jonas und Jungfrau Clara.

Sie gehen in die gleiche 4. Klasse und sind enge Freunde. Doch keiner hat dem anderen verraten, dass er sich für das Kinderdreigestirn 2017 bewirbt. Das kam erst heraus, als sich Conrad Laschet und Jonas Laurenz Bayartz am ersten Wochenende des Juni bei Festkomitee Kölner Karneval zum Vorstellungsgespräch trafen. Nun sind sie also auch Karneval zusammen – nicht nur in der Katholischen Grundschule Freiligrathstraße in Lindenthal und beim KTHC Rot-Weiß, wo sie Tennis und Hockey spielen.

Sport gehört in der Schule zu ihren Lieblingsfächern. Schwimmen mag Conrad allerdings nicht so, da wird man – es lässt sich nicht vermeiden – nass. Neben Tennis spielt er auch gern Fußball und ist ein Fan des 1. FC Köln. Dessen Heimspiele darf er meist auf dem Schoß seines Vaters im Stadion verfolgen.

In der Schule ist er in der Karnevals-AG engagiert. Hier kann er auch seiner Liebe zu kölschen Liedern frönen – zu Hause geht er mit seiner Singerei oft Eltern, Bruder und den beiden Schwestern auf die Nerven. In wenigen Tagen kann Conrad seinen 10. Geburtstag feiern.

Karneval wandelt Bauer Jonas am liebsten auf den Spuren von James Bond

Der künftige Bauer Jonas geht jedes Jahr beim Veedelszoch mit, hier hilft er vor allem bei der Kostümgestaltung. Auch er singt gerne und ist bei allen Auftritten des Kinderchors „Lucky Kids“ dabei. Neben Sport hat der 9-Jährige in der Schule am liebsten Deutsch.

Was er hier lernt, kann er bei seiner Mitarbeit für die Schülerzeitung einsetzen. Vielleicht wird er ja mal Journalist. Oder Detektiv, jedenfalls ist er ein Fan von TKKG und Karneval verkleidet er sich am liebsten als James Bond oder Polizist.

Jungfrau Carla ist mit ihren neun Jahren schon ein alter Hase im Kinderkarneval

Jungfrau Clara kennt schon den Stress, der das Kinderdreigestirn erwartet. Sie war in der vorigen Session Page und hat sich dabei bei als „Kümmerin“ ausgezeichnet, lobt sie Elisabeth Conin vom Festkomitee und Betreuerin des närrischen Trifoliums. Außerdem tanzt sie mit ihrem Bruder in der Kinder- und Jugendtanzgruppe der Höppemötzjer.

Die Liebe zu Sport teilt sie mit Prinz und Bauer. Besonders gern spielt sie mit ihrem Bruder Fußball, und wenn keiner ins Tor will – Clara hat keine Angst vor hart geschossenen Bällen. In der Schule ist Mathe ihr Favorit, was vor allem an der Lehrerin liegt. Außerdem mag sie Kunst und Singen im Schulchor der Ildefons-Herwegen in Junkersdorf. Die Viertklässlerin hat gerade ihren 9. Geburtstag gefeiert.

Zehn Jungen und fünf Mädchen hatten sich für die kommende Session unter dem Motto „Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck“. Für die Auswahl entscheidend waren Singen, sicheres Auftreten und die Kunst des Erzählens.

, , , , , , ,