Adnet
Schaltplatz
Baustelle auf dem Bahnhofsvorplatz

Rheinenergie installiert Überwachungskameras

2. Dezember 2016 | 13:15 | red
Hautbahnhof_gr.jpg

Der Kölner Hauptbahnhof soll demnächst videoüberwacht werden. Die Rheinenergie beginnt kommende Woche mit den Installationsarbeiten. Bild: Archiv Köln Nachrichten

Der Kölner Versorger Rheinenergie AG wird ab der kommenden Woche auf dem Bahnhofsvorplatz mit Installationsarbeiten beginnen. Dabei werden Kameras in den Lampenmasten an das Datennetz angeschlossen.

Wie die Verantwortlichen der Rheinenergie am heutigen Freitag ausführten, sind dazu Tiefbauarbeiten notwendig. Die beginnen am Montag kommender Woche (5. Dezember 2016) und sollen bis zum Ende dieser Woche abgeschlossen sein. Im Rahmen der Arbeiten werden die Masten und die hier montierten Kameras mit den Datenleitungen im Untergrund verbunden.

Die Tiefbauarbeiten dauern vor dem Hotel voraussichtlich bis Mittwoch (7. Dezember 2016), im südlichen Teil des Platzes wird voraussichtlich bis zum Ende der Woche gearbeitet. Die beiden Lampenmasten befinden sich im nördlichen und im südlichen Teil des Vorplatzes, auf Höhe des Ibis-Hotels und des „Wartesaal am Dom“. Die Eingänge zum Bahnhofsgebäude sind nicht von den Absperrungen der Baustellen betroffen, versicherte der Versorger.

, , , , , , , , ,