Adnet
Schaltplatz
Bauarbeiten an der Autobahn A59

Straßen.NRW repariert Autobahnauffahrt bei Troisdorf

25. November 2016 | 09:15 | red
Baustelle_Verkehrsschild

Auf der Autobahn A59 wird nahe der Abfahrt Spich in Fahrtrichtung Köln gearbeitet. Symbolbild: Archiv KN

Autofahrer, die in der kommenden Woche die Autobahn A59 in Richtung Köln benutzen wollen, müssen sich auf einen Engpass nahe Troisdorf einrichten. Der Landesbetrieb Straßen.NRW lässt dort Ausbesserungsarbeiten durchführen.

Wie die zuständige Landesbehörde am heutigen Freitag ausführte, sollen die Arbeiten dazu die komplette, kommende Woche andauern, also von Montag (28. November) bis einschließlich Freitag (2. Dezember). In diesem Zeitraum bearbeitet die zuständige Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg die Fahrbahnoberfläche der A59.

Betroffen ist ein Streckenabschnitt in Höhe der Anschlussstelle Spich. Wegen des Verkehrsaufkommens sollen die Arbeiten ausschließlich in den Nachtstunden durchgeführt werden. Die Autobahn wird wegen der Reparaturarbeiten dann auf einen Fahrstreifen verengt. Die Arbeiten dauern jeweils von 20 bis 6 Uhr, so Straßen.NRW abschließend.

, , , , , ,