Adnet
Schaltplatz
Verkehrsunfall in Köln-Ostheim

Unbekannter fährt Jugendliche an und flüchtet

6. Dezember 2016 | 13:15 | red
Notarzt_gr.jpg

In Köln-Ostheim ereignete sich am vergangenen Freitag ein Unfall. Ein Pkw-Fahrer flüchtete von der Unfallstelle. Symbolbild: Archiv Köln Nachrichten

Die Kölner Polizeibehörde hat am heutigen Dienstag einen Zeugenaufruf gestartet. Im rechtsrheinischen Stadtteil Ostheim hat ein bisher flüchtiger Pkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug eine 17-Jährige angefahren.

Wie die Ermittler des Verkehrskommissariats weiter berichteten, ereignete sich der Vorfall bereits am vergangenen Freitagnachmittag (2. Dezember 2016). Gegen 17:50 Uhr wollte der Teenager die Grevenstraße in Höhe der Hausnummer 73 überqueren, als sich ein schwarzer Wagen aus dem Buchheimer Weg in die Einbahnstraße abbog und sie mit der vorderen Stoßstange erfasste.

Die 17-Jährige stürzte und verletzte sich leicht, der Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die junge Frau zu kümmern. Nun sucht die Polizei nach Zeugen des Vorfalls. Sachdienliche Hinweise richten sie direkt an das zuständige Verkehrskommissariat 2 unter der Rufnummer: 0221 / 229 – 0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.

, , , , ,