Adnet
Schaltplatz
Kölner Grüngürtel als App

Grünstiftung und Netcologne bringen Grüngürtel-App auf den Weg

22. März 2016 | 08:00 | red
Die neue App ist da. 63 Kilometer Grüngürtel sind nun auch mobil verfüg- und abrufbar.  Bild: Grünstiftung Köln

Die neue App ist da. 63 Kilometer Grüngürtel sind nun auch mobil verfüg- und abrufbar. Bild: Grünstiftung Köln

Der Kölner Grüngürtel ist ein beliebtes Naherholungsziel nicht nur für die Kölnerinnen und Kölner. Nun gibt es den Grüngürtel auch als mobile Anwendung, eine so genannte „App“.

Wie die Initiatoren der Grünstiftung am gestrigen Montag bekannt gaben, steht die mobile Anwendung ab sofort in den gängigen Smartphone-Betriebssystemen zum kostenlosen Download bereit. Der darin dokumentierte Grüngürtel-Rundweg hat eine stolze Länge von 63 Kilometern und ist inzwischen auch in der Realität entsprechend mit Markierungen versehen.

Die Veröffentlichung der App ist der vorläufige Abschluss eines Großprojekts, dass im Jahr 2013 mit dem Bürgerplan „Grüngürtel Impuls Köln“ seinen Anfang nahm. Grünstiftung und die beteiligten Fachdienststellen der Stadt haben darin gemeinsam die 63 Kilometer im Grüngürtel identifiziert und anschließend dokumentiert. Den ersten Aufschlag machte ein Faltplan in einer Auflage von 10.000 Exemplaren, der 2014 fertiggestellt wurde. Im vergangenen Jahr ließen Stadt und Grün-Stiftung die Wege von offiziell bestellten Wegemarkiern des Sauerrländischen Gebirgsvereins (SGV) auszeichnen.

Mit der App wollen Stadt und Grünstiftung nun ein weiteres Angebot umsetzen. „2016 geht es zusätzlich in die digitale Welt, Smartphone-Besitzern wird vor Ort der Weg gewiesen. Die App ist sofort im Applestore und google play kostenlos erhältlich. Sie wird stets aktuell gehalten und um wichtige Punkte ergänzt“, betonte Beatrice Bülter, Vorstand der Grünstiftung. Spielplätze, Trimm Pfade, Haltestellen, Restaurants, besonders interessante Punkte, abgeschlossene Stiftungsprojekte sind auf der App ebenso erkennbar, wie der geführte Weg durch den historischen Grüngürtel.

Die App kostete insgesamt rund 40.000 Euro. Finanziert wird das durch eine Spende des regionalen Telekommunikationsanbieters Netcologne und der Grünstiftung. Über die genaue Aufteilung machten die Beteiligten keine Angaben. Die Apps können heruntergeladen werden unter: http://www.koelner-gruen.de/mein-gruenguertel-rundweg-app-download.

, , , , , , , ,