Adnet
Schaltplatz
Familienkasse ändert Öffnungszeiten

Arbeitsagentur will Online-Bearbeitung forcieren

5. Dezember 2016 | 07:30 | red
Bild: Köln Nachrichten

Die Familienkasse in der Agentur für Arbeit in Köln hat ab heute neue Öffnungszeiten. Außerdem wurde der Onlineauftritt überarbeitet. Bild: Archiv Köln Nachrichten

Die Familienkasse in der Agentur für Arbeit hat am heutigen Montag die Öffnungszeiten geändert. Die Dienststelle ist ab sofort nur noch montags und dienstags vormittags sowie donnerstags zum persönlichen Gespräch offen.

Wie die Bundesbehörde im Vorfeld bekannt gab, liegt der Grund für die verringerten Öffnungszeiten auch im Nutzungsverhalten derjenigen, die die Dienstleistungen der Kasse nutzen. Dem will die Behörde nachkommen und hat dazu bereits den hauseigenen Internetauftritt der Familienkasse optimiert. Die Öffnungszeiten, die die Bearbeitungszeit der einzelnen Anträge verkürzen soll, liegen nun zwischen 7:30 und 12:30 Uhr am Montag und Dienstag, sowie donnerstags zwischen 7:30 und 18 Uhr.

Mit dem überarbeiteten Online-Auftritt wollen die Verantwortlichen den Online-Kunden ihr Anliegen noch schmackhafter machen. Dazu wurde der Auftritt vor allem übersichtlicher gestalten. Werktäglich können sich Kunden aber auch telefonisch melden, die entsprechende Hotline (0800 / 4 5555 30) ist werkträglich zwischen 8 und 18 Uhr freigeschaltet. Wer sich über die Zahlungstermine erkundigen will, kann diese unter der Service-Nummer 0800 4 5555 33 erfragen. Unterlagen können jederzeit vor Ort eingeworfen, per Post, oder per E-Mail unter Familienkasse-Nordrhein-Westfalen-West@arbeitsagentur.de zugesandt werden, versicherte die Arbeitsagentur weiter.

Außerdem weisen die Verantwortlichen auf einen Themenfilm zum Kindergeld und dem Kinderzuschlag hin. Der ist abrufbar unter: www.berufe.tv/familienkasse. Weitere Informationen rund um die Arbeit der Familienkasse lesen sie unter: www.familienkasse.de.

, , , , , ,