Adnet
Schaltplatz

Parteien

Mehr Wohnungsbau in Köln
Schwarz-Grün begrüßen Initiative der Stadtverwaltung
29. Februar 2016 | 19:00 | red

Vor wenigen Tagen hatte die Kölner Stadtverwaltung die Ergebnisse ihrer Recherche nach geeingeten Wohnbauflächen der Öffentlichkeit präsentiert. Nun begrüßten die Vertreter von CDU und Grünen in ähnlich lautenden Pressemitteilungen diesen Vorstoß.


, , , , , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
CDU lobt Oberbürgermeisterin
Bernd Petelkau: „Endlich ein klares Koordinatensystem erkennbar“
27. Februar 2016 | 11:00 | red

Mit diesem Kernsatz lobte der Kölner CDU-Vorsitzende Bernd Petelkau die Bilanz der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker. Die hatte am gleichen Tag ihre persönliche Bilanz der ersten 100 Tage präsentiert.


, , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Reaktionen auf Projektstart am Deutzer Hafen
Liberale sehen sich mit Deutzer Hafen bestätigt
18. Februar 2016 | 15:45 | red

Die Liberalen im Kölner Stadtrat haben sich zu dem am heutigen gestarteten Workshopverfahren zur Ungestaltung des Deutzer Hafens. Das hatte die FDP im Kölner Stadtrat bereits im Jahr 2007 gefordert, nun wird das Hafenareal umgestaltet und zugleich aufgewertet.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Neues aus dem Stadtrat
Schwarz-Grün will verkehrspolitischen Rundumschlag verhindern
17. Februar 2016 | 15:15 | red

Auch in der Bezirksvertretung Porz haben sich CDU und Grüne zu einer informellen Koalition zusammengetan. Nachdem der Gesetzgeber die Rahmenbedingungen gelockert hat, können die Kommunen nun deutlich schneller verkehrsberuhigte Zonen einrichten.


, , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Politischer Aschermittwoch bei der SPD
Sozialdemokraten: Zehn Punkte statt politische Rhetorik
11. Februar 2016 | 09:30 | red

Die SPD im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen hat den für gestern angesetzten Politischen Aschermittwoch abgesagt. Statt Rhetorik gegen den politischen Gegner haben nun die vier Kölner Bundestagsabgeordneten ein Zehn-Punkte-Papier veröffentlicht.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Ratsinitiativen für die kommende Sitzung
Kooperatives Baulandmodell und Gebäudewirtschaft im kritischen Fokus
23. Januar 2016 | 16:30 | red

Die beiden Ratsfraktion der CDU und der Grünen luden am gestrigen Freitag zu einem Pressetermin in den Spanischen Bau. In der kommenden Ratssitzung soll das kooperative Baulandmodell entschlackt und die Gebäudewirtschaft gestärkt werden. Dafür suchen die Initiatoren wechselnde Mehrheiten.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
SPD will Startup-Hub für Köln
Sozialdemokraten erhoffen sich Impulse von Landesinitiative
21. Januar 2016 | 17:30 | red

Die Landesinitiative „Digitale Wirtschaft NRW“ will im Laufe dieses Jahres fünf Standorte bestimmen, an denen so genannte „Startup-Hubs“ entstehen. Köln darf sich Hoffnungen machen, als größte Kommune des Landes berücksichtigt zu werden. Die SPD macht nun Druck.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Dezernatsaufteilung in der Kritik
Linke kritisiert geplante Aufteilung des Verkehrsbereiches
16. Januar 2016 | 12:00 | red

Geht es nach den Plänen der Stadt, soll der Verkehrsbereich zukünftig auf zwei Dezernate aufgeteilt werden. Bislang fiel dieser Bereich in den Kompetenzbereich von Stadtentwicklungsdezernent Franz-Josef Höing. Nun soll auch Wirtschaftsdezernentin Ute Berg einige zusätzliche Aufgaben erhalten.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Reaktionen auf die Übergriffe in der Neujahrsnacht
Die Suche nach Schuldigen und Tätern geht weiter
6. Januar 2016 | 08:30 | red

Im Laufe des gestrigen Dienstags gab es eine regelrechte Flut von Statements zu den Vorfällen der Neujahrsnacht. Auch wenn deren Geschehnisse bereits eine halbe Woche zurückliegen, suchen die politischen Parteien und deren Vertreter nun weiter nach der richtigen Antwort.


, , , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Reaktion der Kölner SPD
‚Die Zeit der Ausreden ist vorbei‘
12. Dezember 2015 | 11:00 | red

Die jüngste Absage der SPD an weitere Koalitionsverhandlungen mit den Grünen und deren Wendung zur CDU gibt sich betont gelassen ob des vermeintlichen Machtverlustes in der bevölkerungsreichsten Stadt Nordrhein-Westfalens.


, , , , , ,

[ weiterlesen ... ]