Adnet
Schaltplatz

Wahlen

Kölner OB-Wahlkampf
Kontrahenten streiten über Einführung einer City-Maut
21. August 2015 | 08:00 | red

Im Wahlkampf um das höchste Kölner Wahlamt bahnt sich ein erstes wirkliches Aufregerthema an. Während die Kandidatin der bürgerlichen Parteien, Henriette Reker, eine City-Maut nicht grundsätzlich ausschließt, lehnt ihr SPD-Mitbewerber Jochen Ott dies strikt ab.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Irritation um SPD-Wahlwerbeschreiben
Stadt stellt Verfahren zur Briefwahl klar
20. August 2015 | 10:45 | red

In vielen Briefkästen Kölner Haushalte landete zu Beginn dieser Woche Post. Darin warb der SPD-Oberbürgermeister-Kandidat Jochen Ott für sich als zukünftiges Stadtoberhaupt. Daran entzündete sich Kritik seiner Gegner, die nun auch die Stadt zu einer offizellen Stellungnahme veranlasste.


, , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Werbung für OB-Wahlen am 13. September 2015
Zivilgesellschaft startet Kampagne für höhere Wahlbeteiligung
13. August 2015 | 17:30 | red

Am 13. September 2015 wird in Köln ein neues Stadtoberhaupt gewählt. Die meisten Chancen werden der unabhängigen Kandidatin Henriette Reker und dem SPD-Kandidaten Jochen Ott eingeräumt. Nun haben vier Organisationen einen Wahlappell gestartet.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Digitalisierung als Wahlkampfthema
Henriette Reker setzt auf Youtube und Hashtag
6. August 2015 | 21:00 | red

Am heutigen Donnerstag hat die parteilose Oberbürgermeister-Kandidatin Henriette Reker sieben Punkte ihrer digitalen Strategie vorgestellt. Sie betrachtet den digitalen Wandel als Chance und will die eigene Wirtschaftsförderung neu aufstellen.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Unterstützer stellen Wahlplakate für die Oberbürgermeister-Kandidatin vor
10.000-fache Werbung für Henriette Reker
31. Juli 2015 | 09:00 | ehu

Bei der Anmeldung der „Einzelkandidatin“ Henriette Reker als Oberbürgermeister-Kandidatin hatte ihr Unterstützungsteam etwas langsam gearbeitet. Folge: Sie steht auf dem Wahlzettel nur an sechster und damit vorletzter Stelle. Am gestrigen Donnerstag stellte sie jetzt als Erste ihre Werbeplakate für die Wahl am 13. September vor.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
OB-Wahlen am 13. September 2015
Aus elf wurden sieben – Wahlausschuss tagt
28. Juli 2015 | 09:30 | red

Am Mittwoch nächster Woche (5. August 2015) tagt im Kölner Kalk-Karrée der Wahlausschuss der Stadt Köln. Die Kölsche Zahl von elf Kandidaten für das höchste politische Wahlamt wird aber nicht erreicht, nur sieben haben die formalen Vorbedingungen erfüllt, hieß es dazu nun aus der Fachverwaltung.


, , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Stadt Köln bereitet sich auf OB-Wahlen vor
Wahlhelfer dringend gesucht – 6500 Stimmzähler werden gebraucht
25. Juni 2015 | 16:45 | red

Am 13. September 2015 findet in Köln die Wahl des obersten Repräsentanten der Stadt und zugleich Dienstherr über die Beamten und Angestellten der Stadt Köln statt. Für die ordnungsgemäße Durchführung des Urnengangs werden im Herbst etwa 6500 Menschen benötigt.


, , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Paukenschlag – CDU holt sich die Nummer 25
19. Mai 2015 | 17:30 | red

Die heutige Nachzählung des beanstandeten Briefwahlbezirks 20874 im Stadtteil Rodenkirchen hat tatsächlich zu einer Änderung der politischen Mehrheitsverhältnisse geführt. In der heutigen, öffentlichen Auszählung sicherte sich die CDU-Fraktion im Kölner Stadtrat den 25. Sitz.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Ratssitzung am Freitagabend
Zeitplan für Neuauszählung zur Kommunalwahl 2014 optimiert
15. April 2015 | 18:00 | red

Die Kommunalwahlen 2014 sind in Köln noch immer nicht zu den Akten gelegt. Nun steht fest: Am kommenden Freitagabend findet um 18 Uhr eine außerplanmäßige Ratssitzung statt. Sie ist notwendige Voraussetzung für eine erneute Feststellung des diesmal dann endgültigen Ergebnisses.


, , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Kreiswahlausschuss geht online
Wahlurteile sollen im Internet veröffentlicht werden
8. April 2015 | 16:00 | red

Der Kölner Wahlausschuss wird sich erneut mit den Kommunalwahlen aus dem Mai vergangenen Jahres beschäftigen müssen. Dabei geht es um die Neuauszählung der Stimmen im Stimmbezirk 20874, ein Briefwahlbezirk.


, , , , , ,

[ weiterlesen ... ]