Adnet
Schaltplatz
Wichtige Personalien im Stadtrat

Zwei neue Beigeordnete ohne Gegenstimme

23. September 2016 | 08:00 | red
Andrea Blome und Dr. Stefan Keller sind einstimmig in den Kölner Stadtvorstand gewählt worden.  Bild: Stadt Köln

Andrea Blome und Dr. Stefan Keller sind einstimmig in den Kölner Stadtvorstand gewählt worden. Bild: Stadt Köln

Der Kölner Stadtrat hat auf seiner gestrigen Sitzung zwei wichtige Personalien festgelegt. Gleich zwei Spitzenbeamte aus Düsseldorf wechseln in die Domstadt.

So wird die Verkehrsexpertin Andrea Blome neue Beigeordnete für Verkehr. Die Zuständigkeiten in Verkehrsfragen werden dabei in einem neuen Dezernat gebündet und aus dem Zuständigkeitsbereich des Bau- und Planungsressorts von Franz-Josef Höing herausgelöst. Blome war bisher in der Landeshauptstadt Leiterin des Amtes für Verkehrsmanagement.

Dr. Stefan Keller, bisher in Düsseldorf Beigeordneter für Datenschutz, Statistik und Wahlen, Recht, Ordnung, Einwohnermeldewesen und Verkehrsmanagement, wird neuer Stadtdirektor und damit Nachfolger von Guido Kahlen. Der 67-Jährige hatte bereits vor knapp zwei Jahren seine damals auslaufende Amtszeit um zwei Jahre verlängert und wird zum Jahresende aus seinem Amt ausscheiden.

Die Wahlen der beiden neuen Beigeordneten, die von der CDU-Fraktion vorgeschlagen wurden, erfolgte jeweils ohne Gegenstimme. Beide werden ihre neuen Positionen zum 1. Januar 2017 antreten.

Angesichts der vielen Herausforderungen inunserer Stadt ist es für mich äußerst wichtig, dass wir für beide Aufgabenfelder Führungskräfte mit fundierten Verwaltungskenntnissen, großem Fachwissen und dem Mut, neue Wege zu gehen, gewinnen konnten. Düsseldorfs Verlust ist unser Gewinn“, kommentierte CDU-Fraktionschef Bernd Petelkau die Personalie.

, , , , , , , , ,