Adnet
Schaltplatz

Afrika

Archäologie-Tag an der Universität zu Köln
Den Urmenschen im Rheinland auf der Spur
4. November 2016 | 09:30 | red

Der Sonderforschungsbereich 806 ist eine gemeinsame Initiative der Universitäten in Köln, Bonn und Aachen. „One Way to Europe“, so der passende Name des Aktionstages zum Tag der Forschung.


, , , , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Fotofahndung nach hochwertiger Antiquität
Im Zug um hochwertige Figuren aus Afrika gebracht
8. Oktober 2016 | 13:00 | red

Ein Antiquitätenhändler aus der britischen Hauptstadt London ist während einer Zugfahrt von Belgien nach Köln beraubt worden. In dem Koffer hatte der Händler hochwertige Antiquitäten verstaut, der Gesamtwert liegt bei rund 10.000 Euro.


, , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Neues aus dem Kölner Zoo
Gepardenfamilie bekommt neue Laufanlage
1. September 2016 | 16:00 | red

Die Geparden im Kölner Zoo haben offiziell Zuwachs bekommen. Die beiden Männchen „Duma“ und „Kito“ kommen aus dem Wiener Zoo und sollen sich nun in Köln einleben und haben dies bereits getan. Nun steht ein neuer Pate auf dem Plan.


, , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Kölner Zoo hat einen neuen Mitbewohner
Nachwuchs bei den Sitatunga-Antilopen
23. Juni 2016 | 17:30 | ehu

Bis zum 7. Juni lebten drei Sitatunga-Antilopen im im Kölner Zoo: An diesem Tag wurde aus dem Trio ein Quartett. „Togo“ heißt der kleine Bock, den die dreijährige Suri zur Welt brachte. Noch darf er nur mit der Mutter und einer „Tante“ ins Freigehege, Vater Buddy muss noch etwas warten.


, , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Thementag im Rautenstrauch-Joest-Museum
Im Völkerkundemuseum in fremde Welten eintauchen
18. Januar 2016 | 13:30 | red

Am Sonntag kommender Woche steht im Kölner Rautenstrauch-Joest-Museum alles im Zeichen des Schwarzen Kontinents. Dazu haben die Initiatoren wieder ein abwechslungsreiches Programm aufgeboten.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Klein, aber erfolgreich: Positive Schlussbilanz bei „africologne“-Festival
Polittheater aus Afrika begeistert auch Schüler
1. Juli 2015 | 18:00 | ehu

Eine positive Bilanz zieht das Theater im Bauturm nach dem dreitten „africologne“-Tanz- und Theaterfestival, das am Wochenende zu Ende ging. Mit insgesamt 2217 Zuschauern gab es gegenüber 2013 – das Festival findet alle zwei Jahre statt – eine leichte Steigerung.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Im Juni beginnt „africologne – Festival des afrikanischen Theaters“
30 Mal Theater, Tanz, Film und Diskussion
6. Mai 2015 | 19:00 | ehu

„Wir wollen zeigen, dass in Afrika nicht nur Krieg und Armut herrschen. Es gibt dort auch eine reiche und lebendige Kulturszene“, so beschreibt Gerhart Haag, Chef des Theaters im Bauturm, die Grundidee für das Theaterfestival „africologne“.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Rautenstrauch-Joest-Museum
Podiumsdiskussion zum „digitalen Boom“ in Afrika
25. Februar 2015 | 12:45 | red

Die Länder auf dem afrikanischen Kontinent werden in Europa gerne auch als Dritte Welt und deren Nationen als „Entwicklungsländer“ bezeichnet. Doch auch auf dem Schwarzen Kontinent gibt es einen „digitalen Boom“, über den im Kölner Völkerkundemuseum gesprochen werden wird.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
20.000 Teilnehmer und Zuschauer beim 24. Geisterzug
Flüchtlinge aus Afrika heizen mit heißen Trommelrhythmen ein
15. Februar 2015 | 12:00 | ehu

„Völlig überrascht“ war Armin Wenige, neuer Zugleiter des nunmehr schon 24. Geisterzuges. Angemeldet hatte er für den KarnevalsSamstag Abend 2500 Teilnehmer. Doch schon am Anfang um 19 Uhr drängelten sich weit über 5000 auf dem Mühlenbach. Hinterher dürften es 20.000 gewesen sein, wobei sich Teilnehmer und Zuschauer – so ist es hier Tradition – munter und friedlich vermischten.


, , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Zuwanderung in China
Kölner Uni zeigt Foto-Ausstellung über China
14. Oktober 2014 | 08:45 | red

Die Zuwanderung ist nicht nur in Deutschland ein Thema. Auch im Reich der Mitte gibt es Zuwanderung. Für viele Flüchtlinge aus Afrika ist die Volksrepublik China zur zweiten Heimat geworden. Eine Foto-Ausstellung in der Universität zu Köln soll das nun dokumentieren.


, , , , ,

[ weiterlesen ... ]