Adnet
Schaltplatz

Bürgermeisterin

Baumpflanzung für Zweiten Wald für Köln
Bürger und Bürgermeisterin pflanzen wieder Bäume
28. November 2016 | 14:00 | red

Am kommenden Samstag wird der zweite „Wald für Köln“ auf der rechten Rheinseite erneut ausgeweitet. Bürgermeisterin Elfi Scho wird die Pflanzaktion im Stadtteil Merheim begleiten.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Große UNICEF-Gala im Kölner Maritim Hotel
Ani Choying Drolma wird die 14. UNICEF-Gala eröffnen
5. Oktober 2016 | 16:30 | red

Die aus Nepal stammende UNICEF-Botschafterin Ani Choying Drolma wird am 25. November dieses Jahres die 14. Ausgabe der UNICEF-Gala im Kölner Maritim-Hotel eröffnen. Auf die Gäste wartet ein Programm der internationalen Spitzenklasse.


, , , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Neue Dienstfahrräder für die ehrenamtliche Stadtspitze
Bürgermeister mit Helm und Muskelkraft
12. Mai 2015 | 17:00 | red

Am heutigen Dienstag fand um 14 Uhr ein Fototermin vor dem Eingang der historischen Laube des alten Rathauses statt. Alle vier ehrenamtlichen Stellvertreter von Oberbürgermeister Jürgen Roters waren gekommen, um zwei neue Dienstfahrräder in Augenschein zu nehmen.


, , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Gedenken an Einsturzkatastrophe
Stadt wird wieder zwei Kränze niederlegen
27. Februar 2015 | 16:30 | red

Die Stadt Köln wird am Dienstag kommender Woche an den sechsten Jahrestag der Einsturzkatastrophe am Waidmarkt erinnert. Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes wird den Kölner Oberbürgermeister Jürgen Roters bei der kurzen Gedenkveranstaltung vertreten.


, , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Elfi Scho-Antwerpes bleibt Vorsitzende des Paritätischen
20. November 2014 | 15:00 | red

Der Paritätische Wohlfahrtsverband in Köln hat auf seiner jüngsten Mitgliederversammlung die erste Bürgermeisterin der Stadt, Elfi Scho-Antwerpes, im Amt als Vorsizende bestätigt.


, , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Kinostadt Köln
Filmproduzenten danken der Stadt
15. Oktober 2014 | 16:00 | red

Vor einigen Monaten wurde im Kölner Stadtgebiet eine internationale Filmproduktion in den Kasten gebracht. Unter anderem drehten die Fimschaffenden auch auf der Zülpicher Straße, im Studentenviertel „Kwartier Latäng“.


, , , , , ,

[ weiterlesen ... ]