Adnet
Schaltplatz

Erstaufnahmeeinrichtung

Flüchtlingsunterbringung im Regierungsbezirk Köln
Erstaufnahmeeinrichtung bleibt in Köln
26. August 2016 | 10:30 | red

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat auf die rückläufigen Flüchtlingszahlen reagiert und Veränderungen in den einzelnen Standorten des Landes bekannt gegeben. Bis Mitte kommenden Jahres soll die Umstellung erfolgt sein.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Drehscheibe Köln – der letzte Akt
Stadt bedankt sich bei den vielen Helfern
4. Mai 2016 | 11:15 | red

Die so genannte „Drehscheibe Köln“ ist Geschichte. Zwischen dem 21. September 2015 und dem 10. April dieses Jahres wurden am Flughafen Köln/Bonn rund 28.500 Flüchtlinge auf ganz NRW verteilt. Nun hat sich die Stadt mit einem offiziellen Schreiben bei den Ehrenamtlern bedankt.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Flüchtlingspolitik in Köln
Pro Woche kommen 225 Flüchtlinge per Zuweisung
24. März 2016 | 08:00 | red

Die Stadt Köln ist genau so wie viele andere Großstädte in Nordrhein-Westfalen mit den Unterbringungskapazitäten am Rande ihrer Belastbarkeit. Die vorgesehenen Kontingente an Flüchtlingen aber hat Köln noch nicht erreicht. Das soll sich ändern.


, , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Flüchtlingspolitik in Köln
56. Sonderzug in Köln angekommen – Gesamtzahl auf 28.365 gestiegen
29. Februar 2016 | 13:30 | red

Die Zahl der Flüchtlinge, die aus Bayern mit einem Sonderzug nach Nordrhein-Westfalen und damit auch zur Drehscheibe Köln gekommen sind, hat sich mit dem gestrigen Sonderzug auf nunmehr 28.365 erhöht.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Neus von der „Drehscheibe Köln“
Zahl der verteilten Flüchtlinge nähert sich der 25.000er-Marke
21. Dezember 2015 | 16:00 | red

Die Zahl der Flüchtlinge, die über die so genannte „Balkan-Route“ in die Bundesrepublik reisen, ist weiterhin hoch. An der „Drehscheibe Köln“ kamen bisher 47 Sonderzüge aus Bayern an, mit knapp 25.000 Flüchtlingen. Weitere werden folgen.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Neues von der 'Drehscheibe Köln'
Terrorwarnung in Hannover führt zu unerwartetem Nachteinsatz am Flughafen
18. November 2015 | 14:45 | red

Ein Sonderzug mit Flüchtlingen aus dem Freistaat Bayern, der eigentlich nach Niedersachsen fahren sollte, wurde in der vergangenen Nacht kurzfristig Köln umgeleitet. Grund war die Anschlagswarnung, die auch das für gestern angesetzte Freundschaftsspiel zwischen Deutschland und den Niederlanden ausfallen ließ.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Neues von der Drehscheibe Köln
Zahl der ankommenden Flüchtlinge in Köln steigt weiter
16. November 2015 | 14:00 | red

Am gestrigen Sonntag ist am späten Nachmittag der mittlerweile 30. Sonderzug mit Flüchtlingen aus de m Südosten der Republik im Rheinland eingetroffen. Diesmal waren weitere 679 Menschen an Bord.


, , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Flüchtlingspolitik in Köln
Neue Zahlen und Züge zur Drehscheibe Köln
2. November 2015 | 13:00 | red

Die Drehscheibe Köln am Flughafen Köln/Bonn erwacht alle zwei Tage zum Leben. Dann kommt mindestens ein Sonderzug mit Flüchtlingen aus Bayern, zumeist aus Passau, um die über die Balkan-Route ankommenden Zuwanderer nach NRW weiterzuleiten.


, , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Flüchtlingspolitik in Köln
Stadt erwartet gleich zwei Sonderzüge mit Flüchtlingen
29. Oktober 2015 | 14:00 | red

Der Strom von Flüchtlingen, die über die so genannte Balkan-Route nach Mitteleuropa und damit vor allem nach Deutschland strömen, reißt nicht ab. Aus diesem Grund werden am heutigen Donnerstag gleich zwei Sonderzüge mit Flüchtlingen erwartet.


, , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Flüchtlingspolitik in NRW
Köln und Düsseldorf müssen deutlich mehr Flüchtlinge unterbringen
10. Oktober 2015 | 10:30 | red

Die Bezirksregierung Arnsberg, innerhalb Nordrhein-Westfalens für die Verteilung der ankommenden Flüchtlinge zuständig, hat neue Zahlen genannt. Demnach wurden in den ersten neun Monaten in Köln und Düsseldorf mehr als 9000 Flüchtlinge zusätzlich untergebracht.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]