Adnet
Schaltplatz

Fotograf

SK Stiftung Kultur zeigt die wundersame Welt des niederländischen Fotografen Hans Eijkelboom
3300 Mal die Frage nach Klischee und Identität
4. November 2016 | 09:00 | ehu

Wie wirke ich, wenn ich die ausrangierten Klamotten anderer Menschen anziehe? Und wie wirken andere, wenn sie – zum Beispiel – meinen Overall anziehen? Hans Eijkelboom liebt solche (Selbst-)Versuche. Die ebenso witzigen wie hintergründigen fotografischen Resultate zeigt jetzt die SK-Stiftung Kultur.


, , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Wiederentdeckt: der Fotograf Karl Schenker im Museum Ludwig
Museum Ludwig zeigt den „Master of Beauty“
5. Oktober 2016 | 09:30 | ehu

Er war in den 1920er und 1930er Jahren einer der bekanntesten deutschen Porträtisten – als Zeichner, Maler und vor allem als Fotograf. Mit Modefotos und Starpostkarten prägte Karl Schenker das Bild der Frau. Seit einigen Jahren wird er wiederentdeckt, die Ausstellung im Museum Ludwig reiht sich hier ein.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Museum für Angewandte Kunst zeigt eine längst überfällige Hommage
Willy Fleckhaus: Der Grafiker, der den Muff wegpustete
1. Oktober 2016 | 12:30 | ehu

Er brachte Schwung in die triste deutsche Grafiklandschaft. Mit dem Magazin „twen“ mischte er die Presselandschaft auf und lenkte den Blick auf Themen, die anderswo (noch) keinen Platz fanden. Das Museum für Angewandte Kunst erinnert jetzt an den Kölner Willy Fleckhaus mit einer Ausstellung – seiner ersten in einem Museum. Eine längst überfällige Hommage.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
„Die dekorierte Stadt“: Foto-Ausstellung von Max Regenberg
Werbebotschaften ohne Kundschaft
18. Juli 2016 | 15:30 | ehu

Litfaßsäule und Plakatwand sind die altbackenen Werbemittel. Moderner sind City-Light-Poster und Superposter, die bewegen sich, sind beleuchtet und verdecken ganze Baugerüste. Sie dekorieren die Stadt – und so nennt auch der Kölner Fotograf Max Regenberg auch seine Ausstellung im Komed-Haus.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Hochkarätiger Vortrag im Rautenstrauch-Joest-Museum
Völkerkundemuseum zeigt Live-Reportage
3. Oktober 2015 | 09:00 | red

Im Rautenstrauch-Joest-Museum findet am Samstag nächster Woche (10. Oktober 2015) eine Live-Reportage der besonderen Art statt. Der Fotograf York Hovest zeigt Bilder seiner langen Tibet-Reise.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Stiftung Kultur
Neues aus der Schatztruhe von August Sander
21. April 2011 | 17:35 | ehu

August Sander? Kennt man doch. Fotograf der Reihe „Menschen des 20. Jahrhunderts“, grandiose Landschaftsfotos vom Rhein, Motive aus dem Köln der 1920er und 30er Jahre. Doch in seinem Nachlass, den die Stiftung Kultur der Stadtsparkasse KölnBonn verwaltet, finden sich immer noch bislang ungehobene Schätze. So seine Fotos von einer Sardinien-Reise im Jahr 1927. Jetzt wurden sie erstmals umfassend inventarisiert, von den rund 300 Bildern werden 150 ausgestellt – so viele wie nie zuvor.

Eine Arbeit, die auch in Sardinien ihre Wirkung hatte. Denn um Sanders Motive zu identifizieren, reiste Gabriele Conrath-Scholl, Leiterin der Photographischen Sammlung der Stiftung, auf die italienische Insel. Dort half ihr Giorgio Pellegrini, Kulturdezernent von Cagliari. Als Ergebnis entstand die Ausstellung, die jetzt in Köln zu sehen ist. In Cagliari wurde sie im vorigen Jahr gezeigt – 50.000 Besucher wurden in zwei Monaten gezählt.

Manche von Sanders Fotos könnten auch heute entstanden sein


, , ,

[ weiterlesen ... ]