Adnet
Schaltplatz

Migration

Archäologie-Tag an der Universität zu Köln
Den Urmenschen im Rheinland auf der Spur
4. November 2016 | 09:30 | red

Der Sonderforschungsbereich 806 ist eine gemeinsame Initiative der Universitäten in Köln, Bonn und Aachen. „One Way to Europe“, so der passende Name des Aktionstages zum Tag der Forschung.


, , , , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Pädagogenausbildung an der Universität zu Köln
Landesministerin will mehr Lehrer mit Zuwanderungsgeschichte
29. Juni 2016 | 10:45 | red

Die rot-grüne Landesregierung und ihre Forschungsministerin will den Schwerpunkt Bildung um eine weitere Facette bereichern. Dazu diskutiert Landeswissenschaftsministerin Svenja Schulze am kommenden Montag an der Kölner Universität mit Experten. Ziel ist es, die Zahl der Lehrkräfte mit Migrationshintergrund zu erhöhen.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Demografie in NRW
Rund 4,1 Millonen Einwohner haben Zuwanderungshintergrund
17. Dezember 2015 | 12:00 | red

Etwas mehr als 4,1 Millionen Einwohner im bevölkerungsreichsten Bundesland haben einen Zuwanderungshintergrund. Das geht aus der am heutigen Donnerstag veröffentlichten Pressemitteilung des Statistischen Landesamtes IT.NRW hervor.


, , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Das Land an Rhein und Ruhr ein sprachlicher Schmelztiegel? Von wegen!
Sprachforscher schreibt gegen rheinische Mythen an
20. Oktober 2015 | 18:00 | ehu

Kölner Fremdenführern dienen die französischen Fremdwörter im kölschen Sprachschatz als Beweis für die Weltoffenheit der Domstädter. Besonders gerne nehmen sie „Fisimatenten“ als Beispiel. Falsch, sagt der Sprachforscher Peter Honnen. In seinem Buch „Alles Paletti – Migration und Sprache an Rhein und Ruhr“ räumt der LVR-Mitarbeiter nicht nur mit diesem liebgewordenen Mythos auf.


, , , , ,

[ weiterlesen ... ]
NRW-Arbeitsminister in Köln
Migrationsmuseum soll in die Domstadt
20. April 2015 | 15:30 | red

In Köln soll ein neues Museum entstehen. Es soll die Geschichte der Migration im Nachkriegsdeutschland dokumentieren. Rund 70.000 Exponate befinden sich bereits im Fundus, ein Standort steht aber noch nicht fest.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Bonn
Beratungsstelle gegen Radikalisierung kommt
20. Oktober 2014 | 17:30 | red

Bonn wird schon bald eine Beratungsstelle gegen Radikalisierung erhalten. Die Einrichtung wird in Bonn bei einem freien Träger angesiedelt, die Kommune wird dabei vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) unterstützt. Sogar der amtierende Bundesinnenminister Thomas de Maizière sagte seine aktive Unterstützung zu.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Einwanderung in NRW
Immer mehr Kinder haben einen Migrationshintergrund
24. September 2014 | 11:00 | red

Im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen leben derzeit rund 2,2 Millionen Einwohner, die jünger als 14 Jahre sind. Rund 773.000 von ihnen hatten nach Angaben der großen Datenerhebung Zensus 2011 einen Migrationshintergrund.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]