Adnet
Schaltplatz

pro NRW

Großes Polizeiaufgebot schützt „pro NRW“-Kundgebung
300 Teilnehmer angemeldet, 60 kamen
5. September 2016 | 09:00 | red

Angemeldet hatte „pro NRW“ 300 Teilnehmer, nach Köln gekommen waren dann knapp 60 aus ganz NRW, verstärkt durch einige Hooligans.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
30.000 Erdogan-Anhänger auf Deutzer Werft erwartet, Hogesa ruft zur Gegendemo auf
2300 Polizisten und acht Wasserwerfer stehen bereit
29. Juli 2016 | 14:00 | ehu

Auf Kölns Polizei wartet am Sonntag mit fünf politisch gegensätzlichen Veranstaltungen eine Bewährungsprobe. Zur Erdogan-nahen Großkundgebung „Putschversuch in der Türkei“ erwartet sie inzwischen bis zu 30.000 Teilnehmer. Zur Gegenveranstaltung von „pro NRW“ ruft inzwischen auch Hogesa auf. Kommen noch drei Erdgan-kritische „deutsche“ Kundgebungen.


, , , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Nachtrag zur rechten Demo am Wochenende
Aktionsbündnis erhebt schwere Vorwürfe
24. November 2015 | 09:00 | red

Die Aktivisten des Aktionsbündnisses Kein Veedel für Rassisten haben am gestrigen Montag nicht zum ersten Mal schwere Vorwürfe in Richtung Polizei erhoben. Die so genannte Bürgerbewegung Pro NRW setzt vor allem auf Anhänger aus dem ganz rechten Spektrum.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Aufmarsch der Rechten in der Kölner City
Zwei Strafanzeigen und eine Zivilgesellschaft in der Mehrheit
23. November 2015 | 10:00 | red

Am gestrigen Sonntag kam es in der Kölner Innenstadt zu einer erneuten Protestkundgebung der Rechten. Angemeldet hatte die als rechtsextrem eingestufte Formation „pro NRW“, der Umzug verlief bis auf eine Ausnahme störungsfrei.


, , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Kögida-Demonstration am 21. Januar
Gegner der Rechten kritisieren Genehmigungspraxis der Polizei
19. Januar 2015 | 13:00 | red

Am kommenden Mittwoch wird es in der Kölner Innenstadt erneut zu einer poltiischen Großdemo kommen. Das liegt weniger an den Organsatoren der rechtsgerichteten Kögida-Demo als vielmehr an den vielen Tausend Gegendemonstranten, die bei den ersten beiden Veranstaltungen dieser Art deutlich in der Überzahl waren.


, , , , , ,

[ weiterlesen ... ]