Adnet
Schaltplatz

Sprachförderung

Prognose von Sprachforschern zur Zuwanderung
200.000 zusätzliche Schülerinnen und Schüler
12. Oktober 2016 | 13:30 | red

Die gestiegenen Flüchtlingszahlen nach Deutschland hat vielfältige Auswirkungen. Nach einer jüngsten Studie müssen sich die Schulen in Deutschland auf rund 200.000 zusätzliche Schutzbefohlene einrichten.


, , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Integration über Bildung
Ferienschule an Kalker Hauptschule
4. Juli 2016 | 12:00 | red

An der Adolph-Kolping-Hauptschule im rechtsrheinischen Stadtteil Kalk startet in den ersten beiden Ferienwoche eine so genannte „Ferienschule“. Lehramtsstudierende unterrichten dabei Minderjährige, die derzeit als Flüchtlinge bei uns leben.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Neue Broschüre der NRW-Landesregierung
Zwölfseitiger Flyer soll erwachsenen Flüchtlingen helfen
1. März 2016 | 12:45 | red

Mit einer neuen Broschüre versucht die nordrhein-westfälische Landesregierung erwachsenen Flüchtlingen Hilfestellung zu geben. Insbesondere beim Erwerb der deutschen Sprache soll der Flyer helfen. Wie gleich drei involvierte Ministerien des Landes NRW am heutigen Dienstag bekannt gaben, umfasst der neue Flyer zwölf Seiten und ist mit dem heutigen Montagsanfang auch im Internet abrufbar. Darin haben die Ministerien für Schule und Weiterbildung, Integration sowie Wissenschaft und Forschung einen Überblick über Sprachförderangebote für Erwachsene aufgelistet. Die Broschüre gibt damit einen umfassenden Überblick der außerschulischen Sprachförderung in Nordrhein-Westfalen. Viele der in der Broschüre vorgestellten Maßnahmen gehen dabei über den reinen Spracherwerb hinaus, weil es um berufliche Aspekte wie zum Beispiel die Arbeitsmarkt- oder die Hochschulintegration geht. Der Flyer wird in den kommenden Wochen den Weiterbildungseinrichtungen, Berufskollegs, den Kommunalen Integrationszentren sowie den Integrationsagenturen zugesandt, kündigte die Landesregierung weiter an. „Integration braucht Sprache, denn Sprache überwindet Barrieren. Das Erlernen der deutschen Sprache ist der erste Schritt, um in einem fremden Land anzukommen. Die Landesregierung setzt deshalb auf eine umfangreiche Sprachförderung für Zuwanderinnern und Zuwanderer entlang der gesamten Bildungsbiographie. Neben dem großen Maßnahmenpaket im Schulbereich mit unter anderem über 5700 zusätzlichen Lehrerstellen allein in 2015 und 2016, bietet das Land in der Weiterbildung verschiedene Programme für junge


, , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
VHS Köln stellt Programm für das erste Semester 2016 vor
Fast jeder zweite Kurs ist ein Sprachkurs
20. Januar 2016 | 14:00 | red

Schon die Gesichter auf dem Titelbild – alles offensichtlich keine „Bio-Deutschen“ – zeigen, worum es der Kölner VHS im 1. Halbjahr 2016 als Schwerpunkt geht: Um Heimat, um Flüchtlinge und Fluchtursachen. Wobei es sinnigerweise gleich „Heimaten“ heißt. Jetzt ist das neue Programmheft erschienen.


, , , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Parlament der Wirtschaft entscheidet
Millionen für Modernisierung und Flüchtlinge
24. September 2015 | 13:00 | red

Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer IHK hat auf ihrer jüngsten Sitzung zwei weitreichende Beschlüsse gefasst. Für rund 40 Millionen Euro soll das Hauptgebäude modernisiert werden. Eine weitere Million soll für Flüchtlinge aufgebracht werden.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Ganztagsbetreuung in NRW
Jede Dritte Kind hat einen Zuwanderungshintergrund
30. Januar 2015 | 11:00 | red

Von den 523.200 Kleinkinder, die sich in den NRW-Kommunen in einer Ganztagsbetreuung befinden, haben rund 172.000 mindestens ein Elternteil, das nicht in Deutschland geboren wurde. Das hat das Statistische Landesamt IT.NRW nun in einer Auswertung bekannt gegeben.


, , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Sprachförderung
Bezirksregierung Köln stellt „QuisS-Verbund“ vor
15. Mai 2014 | 08:15 | red

Die Schulaufsichtsbehörde im Regierungsbezirk Köln, die in der Zeughausstraße ansässige Kölner Bezirksregierung, hat mit sofortiger Wirkung 87 neue Schulen in den so genannten „QuisS-Verbund“ aufgenommen.


, , , ,

[ weiterlesen ... ]