Adnet
Schaltplatz

Stadtentwicklungsausschuss

Kooperatives Baulandmodell wird fortgeschrieben
Verwaltung will kooperatives Baulandmodell weiterentwickeln
2. Dezember 2016 | 10:00 | red

Der Kölner Stadtrat wird sich noch in diesem Jahr mit dem Kooperativen Baulandmodell beschäftigen. Das habe bisher nicht wirklich funktioniert und soll nun fortgeschrieben werden. Den ersten Aufschlag macht der Vorschlag im Stadtentwicklungsausschuss.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Bürgerbeteilgung - eine Politik der kleinen Schritte
Große Mehrheit gegen Umbaupläne am Brüsseler Platz
21. Juni 2016 | 18:00 | red

Die zuletzt im Rahmen eines so genannten Werkstattverfahrens ausgearbeiteten Umbaupläne für den neuen Brüsseler Platz stoßen bei den beteiligten Bürgerinnen und Bürgern auf weitgehende Ablehnung. Den Dauerpegel an den Wochenendnächten hätte der Umbau kaum gesenkt. Nun sollen kleinere Eingriffe folgen.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Neues von der CDU-Fraktion im Kölner Stadtrat
CDU-Fraktion will schnelle und rechtssichere Bauleitplanverfahren
11. März 2016 | 09:45 | red

Die Christdemokraten im Kölner Stadtrat haben sich zu dem Vorstoß der Kölner Stadtverwaltung in der gestrigen Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses geäußert. Die will sih einem der zentralen Kölner Probleme annehmen, zu langwierige Bauleitplanverfahren. Die sollen beschleunigt und gleichzeitig rechtssicher gemacht werden.


, , , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Neues vom Stadtentwicklungsausschuss in Köln
Schwarz-Grün will Überprüfung der Bezirksregierung
23. Februar 2016 | 17:30 | red

Nachdem sich bereits zuvor die beiden Kammern zur Causa Rheinbrücke in Leverkusen geäußert haben, haben daraufhin am späten Nachmittag ihre Entscheidung begründet. Sie wollen mit ihrem Prüfantrag an die Landesmittelbehörde „optimale Bedingungen für alle Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer“.


, , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Bürgerbeteiligung in Köln-Porz/Langel
Stadt informiert über neun Doppelhäuser
16. September 2015 | 13:00 | red

Im äußersten Südosten der Domstadt entstehen neue Wohnungen. Der für Mittwoch kommender Woche geplante Termin für eine öffentliche Informationsveranstaltung wurde bis auf Weiteres verschoben, soll aber stattfinden. Es geht um die Errichtung von neun Doppelhäusern.


, , , , ,

[ weiterlesen ... ]
CDU will BUGA in Köln
Bundesgartenschau soll doch nach Köln kommen
6. Mai 2015 | 16:30 | red

Vor einigen Monaten hatte die Verwaltung dem Stadtrat vorgeschlagen, auf eine Bewerbung für die Bundesgartenauschau im Jahr 2025 zu verzichten. So ganz können sich einige Ratspolitiker aber nicht mit dem Verwaltungsvorschlag anfreunden. Die CDU-Fraktion hat sich nun für eine Bewerbung für die BUGA ausgesprochen.


, , , , , ,

[ weiterlesen ... ]