Adnet
Schaltplatz

Stadtquartier

Umbau Deutzer Hafen
DGB und Mieterverein wollen mehr bezahlbaren Wohnraum
8. November 2016 | 10:30 | red

Der Deutzer Hafen soll umgestaltet werden. Nachdem der Stadtrat für den Deutzer Hafen das so genannte kooperative Baulandmodell beschlossen hatte, legen Mieterverein und Gewerkschaften nun nach. Sie fordern eine höhere Quote für bezahlbaren Wohnraum.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Neuer Termin für Großprojekt „Parkstadt Süd“
Diskussion um „lebendiges Stadtviertel“ um den Großmarkt geht weiter
28. Oktober 2016 | 14:30 | red

Die Stadt Köln setzt ihe Bürgerbeteiligung bei der geplanten Umgestaltung des freiwerdenden Großmarktgeländes fort. Am 8. November findet dazu eine weitere Diskussionsrunde statt.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Neue Online-Bürgerbeteiligung bei Stadtentwicklung
Möhring-Quartier wird Pilotprojekt für neues Verfahren
27. Oktober 2016 | 10:45 | red

Die Stadt Köln will ein neues Beteiligungsverfahren testen. Mit dem „Möhring-Quartier“ in Köln-Mülheim soll ein erstes Pilotprojekt in die Realisierung gehen. Die Beteiligung läuft dabei in wesentlichen Teilen über ein Online-Verfahren.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Städtebaulicher Wettbewerb für Deutzer Hafen
Aus Industrieareal soll ein moderner gemischter Stadtteil werden
27. September 2016 | 10:00 | red

Die Umnutzung des Deutzer Hafens schreitet voran. Am vergangenen Wochenende stellte die Stadt die Ergebnisse eines städtebaulichen Wettbewerbs vor. 35 Hektar mit Blick auf das Kölner Postkartenpanorama sollen zu einem neuen Vorzeige-Stadtteil werden.


, , , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Reaktionen auf Projektstart am Deutzer Hafen
Liberale sehen sich mit Deutzer Hafen bestätigt
18. Februar 2016 | 15:45 | red

Die Liberalen im Kölner Stadtrat haben sich zu dem am heutigen gestarteten Workshopverfahren zur Ungestaltung des Deutzer Hafens. Das hatte die FDP im Kölner Stadtrat bereits im Jahr 2007 gefordert, nun wird das Hafenareal umgestaltet und zugleich aufgewertet.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
27 Hektar für 4500 neue Wohnungen und 5000 neue Arbeitsplatze
Wohnen am Deutzer Hafen: Bürger sollen mitplanen
17. Februar 2016 | 20:00 | ehu

Zwischen den politischen Parteien wird die Zukunft des Deutzer Hafens seit fast zehn Jahren diskutiert. Jetzt legte die Verwaltung einen Ablaufplan zur Umwandlung des Hafens in einen neuen Stadtteil zum Wohnen und Arbeiten vor.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Planungen für Euroforum-West in Köln-Mülheim
Gemischt genutztes Quartier für den Mülheimer Süden
5. Februar 2016 | 12:00 | red

Das derzeit noch brachliegende Areal am Auenweg im rechtsrheinischen Stadtteil Mülheim soll umgenutzt werden. Die Stadt Köln will nun das Plangebiet „Euroforum-West“ neu überplanen. Hier soll ein gemischt genutztes Wohn- und Arbeitsquartier entstehen.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Wohnbau in Köln-Ehrenfeld
Neubauprojekt am Grünen Weg ist fertig
10. Dezember 2015 | 14:00 | red

Das Wohnbauprojekt der stadtnahen Wohnungsgesellschaft GAG Immobilien AG am Grünen Weg in Ehrenfeld ist nun fertiggestellt. Es bietet Raum für 240 Wohnungen in unterschiedlichen Größen und 86 Gewerbeeinheiten.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Kuratorium Deutsche Altershilfe
KDA veranstaltet Fachtagung zum Quartiersmanagement
12. März 2015 | 16:00 | red

Der demografische Wandel macht sich auch in immer mehr Wohn- und Stadtquartieren bemerkbar. Dazu hat das in Köln ansässige Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) nun zu einer Fachtagung eingeladen. Mehr als 75 so genannte „Quartiersmanager“ folgten der Einladung.


, , , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Bürgerbeteiligung in Köln-Ehrenfeld
Erste Vorentscheidungen für Güterbahnhof Ehrenfeld
18. Mai 2014 | 10:00 | ehu

Die Angst vieler Anwohner der Vogelsanger Straße ist groß: Wie nehmen Lärm und Abgase zu, wenn das Areal des benachbarten, ehemaligen Güterbahnhofs Ehrenfeld bebaut wird? Und reichen die Parkplätze? Darauf gab’s keine Antwort bei der Bürgerinformation am Donnerstag. Doch Grundsätzliches wurde schon geklärt – und verkündet.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]