Adnet
Schaltplatz

Stadtwerke

Personalie bei der Rheinenergie AG
Rheinenergie-Chef Dieter Steinkamp verlängert
3. November 2016 | 12:00 | red

Der amtierende Vorstandsvorsitzende der Rheinenergie AG, Dr. Dieter Steinkamp, hat seinen Arbeitsvertrag beim stadtnahen Versorger Rheinenergie AG um weitere fünf Jahre verlängert. Er bleibt nun bis zum Jahr 2022.


, , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Stadtwerke-Tochter investiert in Bella Italia
Brunata-Metrona erwirbt Messdienstleister Therm srl.
2. Juli 2015 | 14:00 | red

Die zum Kölner Stadtwerkekonzern gehörende Brunata-Metrone-Gruppe hat in Italien die Mehrheit der Gesellschaftsanteile des Messdienstleisers Therm srl. Erworben. Das Unternehmen ist auf die Erfassung und Abrechnung von Energiekosten für Immobilien sowie auf die energetische Beratung von Immobilienbesitzern spezialisiert.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Große Einigkeit im Stadtrat
Kölner Stadtrat probt den Aufstand in Sachen TTIP
25. März 2015 | 19:30 | red

Für Aufsehen hat am gestrigen Dienstag die Aussprache zum Tagesordnungspunkt 5.1 im Kölner Stadtrat gesorgt. Die große Mehrheit des Stadtrates stellte sich hinter einen Resolutionstext, der die Neuausrichtungen der internationalen Verhandlungen zwischen der EU und den transatlantischen Handelspartnern fordert.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Kommentar der Redaktion zur TTIP-Resolution
Ein Hauch von Weltpolitik – mit provinzieller Note
25. März 2015 | 19:15 | red

Die Kölner Ratsdamen und -herren haben in der Vergangenheit immer wieder gerne die Debatte in Bereiche schweifen lassen, die außerhalb kommunaler Zuständigkeit liegen. Gestern war es wieder so weit. Etwa gegen 19 Uhr hatte die überwiegende Ratsmehrheit ein Papier beschlossen, dass die drei Handelsabkommen TTIP, CETA und TISA nicht zustande kommen sollen.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Rheinenergie AG
Neues Kundenzentrum wird gut angenommen
12. November 2014 | 15:00 | red

Der Kölner Versorger Rheinenergie AG hat vor einigen Monaten sein neues, rund 160 Millionen Euro teures Domizil bezogen. Vor einigen Wochen zog dann auch das Kundenzentrum aus dem alten in das neue Hauptgebäude am Parkgürtel.


, , , , , ,

[ weiterlesen ... ]