Adnet
Schaltplatz

Theater

200.000 Euro mehr für die freie Szene
Rat beschließt Erhöhung des Förderbudgets im Kulturamt
23. September 2016 | 16:45 | red

Das Kulturamt der Stadt Köln wird im laufenden Jahr mehr Geld für die Förderung der freien Szene zur Verfügung haben. Das hat der Stadtrat in seiner gestrigen Sitzung beschlossen.


, , , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Mehr Zuschauer als Oper und Schauspiel, aber weniger Fördermittel
Kölns freie Theaterszene will mehr Geld
11. Mai 2016 | 08:00 | ehu

„Die Scheiße stinkt zum Himmel!“, brachte es Annette Frier auf den Punkt. Der Kölner TV-Star fühlt sich der freien Kölner Theaterszene immer noch „extrem verbunden“. Weshalb sie auch ihre rund 200 Kolleginnen und Kollegen unterstützte, die am Dienstag vor der Ratssitzung für mehr Fördergelder demonstrierten.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Im Juni beginnt „africologne – Festival des afrikanischen Theaters“
30 Mal Theater, Tanz, Film und Diskussion
6. Mai 2015 | 19:00 | ehu

„Wir wollen zeigen, dass in Afrika nicht nur Krieg und Armut herrschen. Es gibt dort auch eine reiche und lebendige Kulturszene“, so beschreibt Gerhart Haag, Chef des Theaters im Bauturm, die Grundidee für das Theaterfestival „africologne“.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Im „Hänneschen“-Theater zahlen Behinderte nur noch die Hälfte
Feste Fördersumme solle es freier Szene leichter machen
2. Februar 2015 | 14:30 | ehu

Das wird Kölns freie Kulturszene freuen: Auf Antrag der Linken, dem SPD und Grüne anschlossen, stimmte der Kulturausschuss bei seiner gestrigen Sitzung für eine „Festbetragsfinanzierung“ als Regelfall statt der bislang geübten „Fehlbetragsfinanzierung“ bei einer finanziellen Förderung.


, , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Theater der Keller
Flüchtlingsschicksale kühl serviert
27. Oktober 2014 | 20:00 | ehu

Bombenkrieg, Flucht, Vertreibung, Suchkinder – die Deutschen kennen das aus ihrer jüngsten Geschichte. Da sollten sie eigentlich Flüchtlinge aus den aktuellen Krisengebieten mit offenen Armen aufnehmen. Vielleicht ist das die Botschaft von „Displaced Person – Einübung in Heimatlosigkeit“, mit dem die freie Gruppe „theaterblackbox“ im Theater der Keller gastiert.


, , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Eine Legende geht
Walter Bockmayer erliegt Krebsleiden
7. Oktober 2014 | 17:30 | red

Walter Bockmayer ist am heutigen Dienstagmorgen an den Folgen seiner schweren Krebserkrankung gestorben. Das berichtete am heutigen Dienstagmittag die Kölner Boulevardzeitung „Express“. Der legendäre Begründer seines Szene-Theaters wurde 66 Jahre alt.


, , ,

[ weiterlesen ... ]
Theater Der Keller
Premiere: „Vierzig Leben“ – frei nach Kermani
11. September 2014 | 17:00 | ehu

So ist das nach einer Beerdigung: Man trifft sich in einer Kneipe, trinkt auf den Toten, und dann – es lässt sich nicht vermeiden – werden Anekdoten über alles und jeden erzählt und entblößt dabei oft ungewollt die eigene Seele. Davon erzählt das Stück „Vierzig Leben – Kölner Geschichten“, mit dessen gefeierter Uraufführung das Theater der Keller die neue Spielzeit eröffnet hat.


, , , ,

[ weiterlesen ... ]
Kölner Kulturpreis 2014
Kölner Kulturrat verleiht drei Preise für 2013
25. Juni 2014 | 08:30 | ehu

„Der Preis ist ja gar nicht für mich!“. Hildegund Laaff nahm’s mit Humor, dass auf der Auszeichnung ihr Name nur mit einem statt zwei „f“ geschrieben war. Und natürlich nahm sie dann den diesjährigen Ehrenpreis des Kölner Kulturrates entgegen. Die Verleihung fand am Dienstagabend im festlichen Rahmen im Museum für Angewandte Kunst (MAKK) statt.


, , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Partywochenende auf dem Eisenmarkt
Hänneschen-Kirmes am Wochenende
9. Mai 2013 | 11:00 | red

Auf dem Eisenmarkt mitten in der Altstadt der Domstadt findet am kommenden Wochenende die traditionelle Hänneschen-Kirmes statt. Samstag und Sonntag wird auf dem Altstadt-Plätzchen, auf dem Kölns Ehrenbürger und Volksschauspieler Willi Millowitsch in Form einer Statur als ständiger Gast Platz gefunden hat, ein großes Bühnenprogramm ausgetragen.


, , , , , ,

[ weiterlesen ... ]