Adnet
Schaltplatz

Toleranz

Barbara Becker-Jakli erhält den Giesberts-Lewin-Preis 2016
Historikerin des NS-Dokumentationszentrums ausgezeichnet
25. November 2016 | 17:00 | ehu

Die Kölner Historikerin Barbara Becker-Jakli erhielt am Donnerstag den Giesberts-Lewin-Preis. Er wird seit 2006 von der Kölnischen Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit an Persönlichkeiten und Initiativen verliehen, die sich „mit herausragendem ehrenamtlichem Engament“ gegen rassistische und antisemitische Tendenzen sowie für Toleranz und Völkerverständigung einsetzen.


, , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Kommentar zur US-Wahl 2016
Denkzettel-Wahlen in den USA
9. November 2016 | 11:15 | red

Die USA sind keine Vereinigten Staaten mehr. Wer den Wahlkampf und die Äußerungen seiner beiden Protagonisten verfolgt hat, dürfte sich dieses Eindrucks nicht erwehren können. Es war der Kampf der Befürworter eines „Weiter so“ mit denjenigen, die einen Wechsel wollten.


, , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Veranstaltung zum Religionsfrieden
Kölner Arzt referiert über den Menschen und ihren Glauben
8. März 2016 | 19:00 | red

Am kommenden Samstag findet in der Kölner Universität ein Vortrag zum Thema Flüchtlingskrise, Islamophobie und den Werten einer freiheitlich demokratischen Grundordnung statt.


, , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Evangelische Kirche zur „Kölner Botschaft“
Stadtsuperintendent Rolf Domnig begrüßt den Aufruf Kölner Prominente
23. Januar 2016 | 18:00 | red

Der Evangelische Kirchenverband im Rheinland unterstützt und begrüßt die „Kölner Botschaft“. Ende vergangener Woche hatten Kölner Prominente ihren Appell für Toleranz und gegen Fremdenhass verbreiten lassen. Die Arbeit an der Willkommenskultur muss weitergehen.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Kölner Appell nach Übergriffen am Hauptbahnhof
Kölner Prominente wollen ein tolerantes Köln und fordern Aufklärung
23. Januar 2016 | 17:00 | red

Ende vergangener Woche veröffentlichten Kölner Medien einen Text bekannter Kölner Gesichter. Auch die beiden Kirchen und weitere Akteure stellten sich hinter die „Kölner Botschaft“. Auslöser waren die massenhaften Übergriffe krimineller Männer am Silvesterabend am Kölner Hauptbahnhof.


, , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Appell der Universität zu Köln
Vielfalt und Engagement statt Fremdenhass und Gewalt
22. Oktober 2015 | 10:15 | red

Der Rektor der Universität zu Köln, Prof. Dr. Axel Freimuth, hat sich in den vergangenen Tagen gleich mehrfach zu Wort gemeldet. Hintergrund sind neben dem blutigen Attentat auf Kölns neue Oberbürgermeisterin Henriette Reker auch zunehmende Hetze im Internet.


, , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Vielfalt gewinnt 2015
Vierte Preisverleihung an Kölner Vorzeigebetriebe
16. September 2015 | 11:15 | red

Der Wettbewerb „Vielfalt gewinnt“ hat mit der Verleihung der Preise am gestrigen Dienstagabend seine vierte Ausgabe hinter sich gebracht. Aus 34 Bewerbungen entschied ein Auswahlgremium für 13 Gewinner. Sie wurden gestern im Kölner Rathaus feierlich gewürdigt.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Garten der Relionen
Katholische Einrichtung macht Kindern ein interreligiöses Angebot
27. August 2015 | 11:15 | red

Der zur Caritas gehörende katholische Fachverband In Via hat auf ein aktuelles Angebot für Kinder aufmerksam gemacht. Die Sechs- bis Zwölfjährigen können sich im „Garten der Religionen“ tummeln und dabei viel über die jeweils andere Glaubensgemeinschaft und ihre Praktiken lernen.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
WDR Satiresendung
Jürgen Becker und Co. senden aus der Moschee
13. Juni 2015 | 11:00 | red

Ende 2009 wurde in Köln-Ehrenfeld der Grundstein gelegt. Doch nach einem jahrelangen und immer noch nicht ganz ausgestandenen Rechtsstreit ist die Kölner Ditib-Moschee an der Ecke Innere Kanalstraße / Venloer Straße weiterhin eine Baustelle.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Rewe und 1. FC Köln werben um Toleranz
Ohne Werbung zum nächsten Spiel
18. März 2015 | 15:00 | red

Das kommende Wochenende steht in der Fußball-Bundesliga ganz im Zeichen der Toleranz. Im Rahmen des so genannten Integrationswochende werden sich auch die Kölner Verantwortlichen beteiligen. Der Trikotsponsor Rewe Group verzichtet beim nächsten Heimspiel auf seine Werbung.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]