Adnet
Schaltplatz
Konferenz für digitalen Wandel in Köln

Kölner Agentur will digitalen Wandel diskutieren

24. Oktober 2016 | 12:15 | red
Bild: Archiv Köln Nachrichten

Im Mediapark geht es Ende November an zwei Tagen um die digitale Zukunft der Arbeit. Veranstalter ist die Kölner Agentur Kernpunkt. Bild: Archiv Köln Nachrichten

Im Kölner Mediapark findet Ende November dieses Jahres eine weitere Veranstaltung zum digitalen Wandel statt. Am 28. und 29. November dreht sich dann alles um die neue Arbeit in einer digitalen Welt.

Wie die Organisatoren der zweitägigen Veranstaltung im Vorfeld berichteten, thematisiert die Veranstaltung den digitalen Wandel in all seinen Facetten. Sie richtet sich im Besonderen an Fach- und Führungskräfte aus Marketing, Vertrieb und Unternehmenskommunikation. Der Fokus liegt dabei auf dem Business-to-Business-Bereich (B2B).

Am ersten Tag dreht sich alles um Verkaufen & Kommunizieren in einer digitalen Welt mit dem Fokus auf B2B. Arbeiten in einer digitalen Welt ist der Schwerpunkt des zweiten Tages. Experten aus der Praxis und führende Technologieanbieter zeigen auf, welchen Herausforderungen sich Unternehmen heute und morgen stellen müssen. Abgerundet wird die Konferenz mit einem Event am Abend. Die Kölner Malzfabrik lädt zum exklusiven Kochevent ein.

Organisiert wird die Veranstaltung von der Kölner Agentur Kernpunkt mit Sitz in Köln-Ehrenfeld. Die Veranstaltung findet im Mediapark 7, dem Komed, statt. Auf der Agenda stehen unter anderem Vorträge einiger namhafter Startups und Digitalunternehmen. Die Teilnahme an der zweitägigen Konferenz kostet 250 Euro zzgl. Mehrwertsteuer. Wer nur einen der beiden Tage besuchen will, zahlt netto 150 Euro. Die Teilnahme am Live-Cooking beschränkt sich auf maximal 20 Teilnehmer, die nach dem Windhundprinzip vergeben werden.

, , , , , , , ,