Adnet
Schaltplatz

Arbeitsmarkt

Unterstützer der Technischen Hochschule Köln
CEWE vergibt seit zehn Jahren Stipendien
21. Juli 2016 | 12:00 | red

Das Oldenburger Unternehmen CEWE begeht dieser Tage ein stilles Jubiläum. Seit inzwischen zehn Jahren arbeiten die Technische Hochschule Köln (TH Köln) und das Unternehmen zusammen. Davon profitieren insbesondere Studierende im Fach Medientechnologie.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Arbeitsmarkt in NRW
Mehr als 5000 Anträge auf Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse
21. Juli 2016 | 10:30 | red

Im vergangenen Jahr stellten Menschen mit Zuwanderungshintergrund 5280 Anträge auf Anerkennung ihres Berufsabschlusses, den sie zuvor im Ausland erworben hatten. Das waren deutlich mehr als ein Jahr zuvor.


, , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Arbeitsstatistik NRW 2015
Fast 25 Prozent in atypischen Beschäftigungsverhältnissen
20. Juli 2016 | 10:30 | red

Fast jeder vierte Erwerbstätige in Nordrhein-Westfalen befand sich im vergangenen Jahr in einem so genannten atypischen Beschäftigungsverhältnis. Das waren rund 1,7 Millionen in absoluten Zahlen. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW am heutigen Mittwoch berichtete, zählten die Landesstatistiker als Grundlage rund 7,5 Millionen so genannte Kernerwerbstätige. Mit rund 1,7 Millionen in so genannten atypischen Beschäftigungsverhältnissen liegt deren Anteil an der Gesamtzahl bei 22,8 Prozent. Zur Gruppe der atypisch Beschäftigten zählen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die in ihrer Haupterwerbstätigkeit einer befristeten, einer geringfügigen oder einer Teilzeitbeschäftigung mit bis zu 20 Wochenstunden nachgehen oder in einem Zeitarbeitsverhältnis stehen. Die Differenzierung zwischen typisch und atypisch ist auch eine wesentliche Ursache für den „gender gap“ in der Bezahlung von Frauen und Männern sein. Denn während bei männlichen Erwerbstätigen der Anteil der atypischen Beschäftigungsverhältnisse bei gerade mal 12,1 Prozent lag, waren mehr als ein Drittel der weiblichen Erwerbstätigen hiervon betroffen. Die Landesstatistiker führen das darauf zurück, dass Frauen häufiger als Männer teilzeiterwerbstätig sind bzw. häufiger einer geringfügigen Beschäftigung nachgehen. So arbeiteten knapp ein Drittel (30,4 Prozent) der abhängig Beschäftigten Frauen bis zu 20 Stunden wöchentlich, während nur 4,6 Prozent der erwerbstätigen Männer eine entsprechend reduzierte Arbeitszeit hatten. Rheinschiene bleibt etwas unter dem Landesdurchschnitt Die Zahl der atypischen


, , , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Ausbildungsmarkt in NRW
Auch 2015 überwogen die traditionellen Berufe
12. Juli 2016 | 11:30 | red

Im vergangenen Jahr hat sich an der Rangfolge der beliebtesten Ausbildungsberufe erneut nur wenig verändert. Die traditionellen Berufsbilder dominieren weiterhin, sowohl bei weiblichen wie auch bei männlichen Nachwuchskräften.


, , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Ausbildungsbörse am Flughafen Köln/Bonn
1800 Berufsanfänger informierten sich am Konrad-Adenauer-Airport
30. Juni 2016 | 17:00 | red

Der Flughafen Köln/Bonn war am heutigen Donnerstag Schauplatz der dritten Ausbildungsbörse für den Großraum Köln. Mehr als 1800 Schülerinnen und Schüler aus dem Rheinland folgten der Einladung.


, , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Arbeitsmarktbericht Juni 2016
Weniger Arbeitslose und ein neues Beschäftigungshoch
30. Juni 2016 | 12:00 | red

Die Zahl der arbeitslos gemeldeten Erwerbsfähigen ist im Juni dieses Jahres auf 48.596 Personen gesunken. Das ist der niedrigste Juni-Wert seit dem Jahr 1992. Zugleich verzeichnete der Kölner Arbeitsmarkt ein neues Beschäftigungshoch.


, , , , , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Journalisten-Gewerkschaften fordern fünf Prozent mehr Gehalt
Warnstreiks in Tageszeitungs-Redaktionen
29. Juni 2016 | 16:30 | red

Knapp 300 Beschäftigte in 20 nordrhein-westfälischen Zeitungsredaktionen traten am heutigen Mittwoch in einen Warnstreik. Sie unterstützten damit die Forderungen der Gewerkschaften dju (deutsche journalisten- und journalistinnen union) und DJV (Deutscher Journalisten-Verband) nach einer Gehaltserhöhung um fünf Prozent, mindestens aber 200 Euro. Gleichzeitig fand in Berlin die fünfte Tarifrunde statt.


, , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Dienstleistungsgewerkschaft Verdi fordert 4,9 Prozent mehr Gehalt
Warnstreiks stören Bankgeschäfte
24. Juni 2016 | 16:00 | ehu

Zum Teil erhebliche Störungen hatte der Warnstreik, zu dem die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi die beschäftigten des Bankgewerbes am heutigen Freitag aufgerufen hatte.


, , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Arbeitsmarktstatistik in NRW
Ungelernte haben es immer schwerer
17. Juni 2016 | 10:30 | red

Das Statistische Landesamt hat sich mit dem Zusammenhang von Beschäftigung und Qualifizierung auseinandergesetzt. Dabei zeigt sich, dass es Ungelernte immer schwerer haben auf dem Arbeitsmarkt unterzukommen.


, , , , ,

[ weiterlesen ... ]
Azubi-Speed-Dating der IHK
Siebte Ausgabe lockt mehr als 1800 ins Stadion
14. Juni 2016 | 16:30 | red

Das Rheinenergie-Stadion im Sportpark Müngersdorf war auch am heutigen Dienstag wieder Standort für das Speed-Dating der Industrie- und Handelskammer IHK zu Köln. Die heutige Veranstaltung stand unter dem Leitmotiv: „Deine Ausbildung. Deine Chance“.


, , , , , , , ,

[ weiterlesen ... ]