Adnet
Schaltplatz
Personalie bei der Rheinenergie AG

Rheinenergie-Chef Dieter Steinkamp verlängert

3. November 2016 | 12:00 | red
Dipl.-Kfm. Dr. Dieter Steinkamp, Vorstandsvorsitzender

Dr. Dieter Steinkamp bleibt bis 2022 Vorstand des Kölner Versorgers. Bild: Rheinenergie AG

Der amtierende Vorstandsvorsitzende der Rheinenergie AG, Dr. Dieter Steinkamp, hat seinen Arbeitsvertrag beim stadtnahen Versorger Rheinenergie AG um weitere fünf Jahre verlängert. Er bleibt nun bis zum Jahr 2022.

Wie das Unternehmen am heutigen Donnerstag berichtete, geschah die Verlängerung mehr als ein halbes Jahr vor dem Auslaufen des gültigen Vertrags. Steinkamp trat im Jahr 2007 als Vertriebsvorstand in das Führungsgremium des Unternehmens ein, Mitte 2009 wurde er dann Vorsitzender des Vorstandes, sein derzeitiger Arbeitsvertrag hatte eine Laufzeit bis Mitte kommenden Jahres.

Wir freuen uns, Herrn Steinkamp für die nächsten Jahre an das Unternehmen gebunden zu haben. Die Energiebranche ist durch die Energiewende und die fortschreitende Digitalisierung in starkem Umbruch, die Rheinenergie setzt dabei strategisch neue Akzente. Für deren weitere Umsetzung hat der Aufsichtsrat für Kontinuität an der Unternehmensspitze gesorgt“, kommentierte Aufsichtsratsvorsitzende des Unternehmens, Bernd Petelkau, die Personalentscheidung.

Auch der Aufsichtsrat der GEW Köln AG hat Steinkamp als Vorsitzenden des Vorstands wiederbestellt. Steinkamp bleibt zudem weiter Sprecher der Geschäftsführung der Stadtwerke Köln GmbH. Diesen Posten übt er seit Ende 2009 aus.

, , , , , , , , ,