Adnet
Schaltplatz
Europaweite Wochenmarkt-Kampagne auch in Köln

Markt am Apostelnkloster öffnet bis 18 Uhr

21. Mai 2015 | 14:45 | red
Bild: ehu

Der Wochenmarkt auf dem Platz vor dem Apostelnkloster öffnet morgen etwas länger. Grund ist eine europaweite Kampagne. Bild: ehu/Archiv

Die europaweite Kampagne „Love your local market – Erlebe Deinen Markt“ geht noch bis Ende Mai dieses Jahres. Am morgigen Freitag bleibt der Wochenmarkt am Apostelnkloster in der Kölner Innenstadt bis 18 Uhr geöffnet.

Neben Kostproben der Produkte finden auch öffentlichte Diskussionen rund um das Marktgeschehen auf der dort aufgebauten Bühne statt. Auch für Familien und deren Nachwuchs gibt es Angebote, wie die Stadt Köln in ihrer Ankündigung am gestrigen Mittwoch ausführte.

Insgesamt nehmen rund 2000 Wochenmärkte in 16 Ländern an der Aktion teil. Die internationalen Festwochen dauern noch bis zum 31. Mai dieses Jahres an. In Deutschland sind rund 60 Wochenmärkte und Markthallen aus zwölf Regionen bei diesem größten europäischen Markt-Event dabei. Mit Aktionen und Veranstaltungen dokumentieren die Märkte ihre Bedeutung als Institution der Nahversorgung, was angesichts der Debatten um Nachhaltigkeit zunehmende Bedeutung gewinnt.

Die internationalen Festwochen dauern noch bis zum 31. Mai 2015. Und die Kölner Aktion tut sogar noch Gutes. So sollen die Erlöse vom Karussell und der Hüpfburg der Spendenaktion „Wir helfen – damit alle Kinder ein Zuhause finden“ des Kölner Stadtanzeiger zugute kommen, hieß es dazu abschließend.

, , , , , , ,