Adnet
Schaltplatz
Tag der Weltmarktführer 2016

Stadtspitze begrüßt das Spitzentreffen in der Kölner Flora

10. Mai 2016 | 15:45 | red
Die Kölner Flora nach der Generalsanierung.  Bild: Archiv Köln Nachrichten

Die Kölner Flora wird morgen Schauplatz eines Weltmarktführer-Treffens. Bild: Archiv Köln Nachrichten

In der Kölner Flora treffen sich am morgigen Mittwoch die „global player“ der Kölner Wirtschaft zu ihrem alljährlichen Gedankenaustausch. Für die Kölner Stadtspitze ist die Veranstaltung ein Gewinn und ein Beleg für die Qualität des Wirtschaftsstandorts Köln.

Wie das städtische Presseamt am gestrigen Dienstag im Vorfeld ankündigte, werden auch Kölns neue Oberbürgermeisterin Henriette Reker sowie die Wirtschaftsdezernentin der Stadt, Ute Berg, bei der Veranstaltung zugegen sein. Mit dabei sind ferner führende Vertreterinnen und Vertreter namhafter Großkonzerne aus Köln und der Region.

Neben dem größten, privaten Arbeitgeber in Köln, der Ford-Werke GmbH, werden auch der Westdeutsche Rundfunk WDR, der börsennotierte Motorenbauer Deutz AG sowie die Galeria Kaufhof personell und hochkarätig vertreten sein. Die Teilnehmer wollen zusammenkommen, um Erfolgsstrategien der Unternehmen im Wirtschaftsraum Köln und aktuelle Herausforderungen für die Wirtschaft zu diskutieren. Die erfolgreichsten Hidden Champions der Region treffen dort auf internationale Großunternehmen, die die Strategien hinter ihrer Erfolgsgeschichte im globalen Wettbewerb erläutern werden.

Zum Auftakt der Kongressveranstaltung begrüßt Oberbürgermeisterin Henriette Reker die Gäste. Der Kongress zeigt neben dem breiten Branchenmix die ausgewogene Betriebsgrößenstruktur in Köln. Neben Global-Playern sind vor allem die mittelständischen Unternehmen die Stützen der wirtschaftlichen Entwicklung.

Als eine der zentralen Stärken der wirtschaftlichen Weiterentwicklung Kölns nennt die Stadt die digitale Gründerszene. Auf einer Podiumsdiskussion wird Wirtschaftsdezernentin Berg dies mit wichtigen Akteuren der Kölner Startup-Szene diskutieren, darunter unter anderem Dr. Lorenz Gräf vom Inkubator Startplatz. Als Keynote-Speaker konnten die Organisatoren den nordrhein-westfälischen Wirtschaftsminister Garrelt Duin gewinnen.

Weitere Schwerpunkte der Veranstaltung sind die Technologie der Zukunft und Internationalisierungsstrategien am Standort Köln. Die Stadt veranstaltet den Tag der Weltmarktführer nun bereits zum zweiten Mal gemeinsam mit dem Managament Forum und der Wirtschaftswoche. Weitere Informationen und das komplette Programm finden sie auch im Internet unter: http://www.weltmarktfuehrer-tag.de/koeln/.

, , , , , , , , , , , ,